mr untersuchung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Betty,

hier einmal die Übersetzung was die Punkte dazwischen bedeuten ...?

  • rechtskonvexe Skoliose.- Wirbelsäule ist nach rechts gebogen

  • schmerzhafte Retroflexion - Beugung nach hinten (Rückwärtsbeugung)

  • Lumbosacralen Basis - Lumbo steht hier für Lendenwirbelsäule und Sakral für Kreuzbein - Steißbein - damit wäre die Basis hier das Kreuzbein

  • Hyperlordose- die Wirbelsäule ist wie eine S in etwa gestaltet den unteren Teil nennt man Lordose da er bei Dir deutlicher ausgeprägt ist oder verstärkt ist nennt man das dann Hyperlordose.

  • inzipiente deformierende Spondylose bei L 4 - beginnende deformierte degenerative Veränderungen der Wirbelkörper / Intervertebralräumen (Zwischenwirbelraum) bei Lendenwirbelkörper LWK 4

  • Protrusionen S1 - Vorschiebungen S1 =Kreuzbein

Dein Problem ist ein Stück hier dargestellt http://www.onmeda.de/krankheiten/skoliose-definition-3594-2.html (ich nehme an 2 Lumbale Skoliose?)

Was da gemacht wird und was da sinnvoll ist das wird Dir Dein Orthopäde erklären. Ob da eine Spondylodese (Versteifungs OP ...??). Ich weis nicht welchen Beschwerden Du hast und wie es bei den Iliosakralgelenken in solch einem Fall aussieht!

Die Iliosakralgelenke (Kreuzbein-Darmbein-Gelenk) können heftige Schmerzen verursachen wenn..! (schmerzhafte Retroflexion ...Lumbosacralen Basis rechts.). Ich hoffe Du hast einen guten Orthopäden / Klinik . (ansonsten noch einmal....nachfragen).

Alles Gute Stephan

Was möchtest Du wissen?