Motorradunfall in Brasilien..

1 Antwort

ich würde das Ganze auf alle Fälle vorher mit meiner KK besprechen!!

Ich habe seit 2 Wochen einen Gips wegen Kahnbeinbruch, heute unabsichtlich drauf gestiegen - hat sehr weh getan, tut nach 7Stunden noch weh, ist das schlimm?

...zur Frage

Kann man durchtrennte Nerven wieder wachsen lassen?

Wenn durch einen Unfall Nerven durchtrennt wurden, können diese dann wieder problemlos nachwachsen oder ist eine Operation notwendig?

...zur Frage

Metallentfernung Trümerfraktur Unterschenkel

Hallo, ich hatte im April 2012 einen kleinen Unfall mit bösen Folgen. Unterschenkel links Trümmerfraktur der Fibula (Wadenbein), Mehrfachfraktur Tibia (Schienbein) + Knöchel zertrümmert, anschließend Kompartmentsyndrom u.s.w. In 5 Op's wurden mir 24 Schrauben und 2 Platten reingebastelt. Ich bin 39 Jahre alt und habe die Schnauze voll! Von den Schmerzen. Es ist schwer aushaltbar. Es ist mir nicht möglich schmerzfrei zu laufen. Meine wunderbaren Operateure meinten, das Metall soll erst im August/September raus. Also.. nach deren Meinung soll der ganze Schrott mindestens 1,5 Jahre drin bleiben. Mein Orthopäde meint, es soll alles so schnell wie möglich raus. Da auf dem CT alles gut aussieht. Kallus ist ausreichend vorhanden. Kann mir irgendjemand erzählen WAS in so einem Fall üblich ist ??? Was ist der worst case wenn Schrauben usw zu früh rausgenommen werden??? VIELEN DANK IM VORAUS FÜR EINE ANTWORT

...zur Frage

Bimalleolarfraktur Total gegensätzliche Aussagen

Hallo,

hatte vor 6 Wochen einen Unfall bei dem ich mein OSG ausgekugelt und mir eine Bimalleolarfraktur zugezogen habe.

Op war 3 Tage später. Habe seitdem einen Vacoped Schuh mit 20 kg Teilbelastung, KG und Lymphdrainage.

War in einer orthopädischen Gemeinschaftspraxis. Beim ersten Termin sagte mir der Orthopäde ich müsse mindestens 6 Wochen den Schuh mit 20 kg Belastung tragen. Danach würden wir röntgen aber es wäre ein schlimmer Bruch und der Schuh würde mir voraussichtlich noch einige Zeit erhalten bleiben. Bei der Kontrolluntersuchung war dann nur der Chirurg der Praxis da. Dieser hat 5 min lang Kopfschüttelnd mein Röntgenbild betrachtet. Sagte dann das die Op miserabel sei und die Bruchenden nicht mittels Schraube fixiert wurden, was man normal macht. Der Bruch sei immer noch nicht geschlossen und ich hätte schon direkt nach der OP vollbelasten sollen ohne Schuh und ohne Krücken und soll das ab sofort machen. Also genau das Gegenteil zu dem Orthopäden. Nachdem ich nachts und am Morgen ohne den Schuh aber noch mit Krücken lief war der Fuß heiß und stark geschwollen und ich hatte immense Schmerzen. An ein Laufen ohne Krücken war gar nicht zu denken, zudem bekomme ich keinen Schuh an. Bin am überlegen ob ich noch einen anderen Orthopäden konsultieren soll. Das ganze macht mich sehr stutzig und ich hab Angst das da was schiefläuft....

Hat jemand mit sowas Erfahrung?

...zur Frage

Mrt rechtes knie schutz?

Hallo, da ich schon jahre probleme mit dem rechten knie hab und jetzt auch einen Unfall hatte wurde beschlossen das rechte knie im MRT untersuchen zu lassen. beim mrt wurde aber um das rechte knie eine art dicke Matte rum gelegt und es gab kein befund. Das Krankenhaus ist auch miserabel deswegen wärs kein Wunder. Also kann es sein das das falsche Knie untersucht wurde weil um das rechte Knie diese Matte gelegt wurde?

...zur Frage

Meinem Vater wurde in der Klinik Zahnprothese und anderes gestohlen. Kann man den Abdruck für eine Zahnprothese auch im Krankenhaus machen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?