Motorradunfall in Brasilien..

1 Antwort

ich würde das Ganze auf alle Fälle vorher mit meiner KK besprechen!!

Metallentfernung Trümerfraktur Unterschenkel

Hallo, ich hatte im April 2012 einen kleinen Unfall mit bösen Folgen. Unterschenkel links Trümmerfraktur der Fibula (Wadenbein), Mehrfachfraktur Tibia (Schienbein) + Knöchel zertrümmert, anschließend Kompartmentsyndrom u.s.w. In 5 Op's wurden mir 24 Schrauben und 2 Platten reingebastelt. Ich bin 39 Jahre alt und habe die Schnauze voll! Von den Schmerzen. Es ist schwer aushaltbar. Es ist mir nicht möglich schmerzfrei zu laufen. Meine wunderbaren Operateure meinten, das Metall soll erst im August/September raus. Also.. nach deren Meinung soll der ganze Schrott mindestens 1,5 Jahre drin bleiben. Mein Orthopäde meint, es soll alles so schnell wie möglich raus. Da auf dem CT alles gut aussieht. Kallus ist ausreichend vorhanden. Kann mir irgendjemand erzählen WAS in so einem Fall üblich ist ??? Was ist der worst case wenn Schrauben usw zu früh rausgenommen werden??? VIELEN DANK IM VORAUS FÜR EINE ANTWORT

...zur Frage

Kann man durchtrennte Nerven wieder wachsen lassen?

Wenn durch einen Unfall Nerven durchtrennt wurden, können diese dann wieder problemlos nachwachsen oder ist eine Operation notwendig?

...zur Frage

Narbenschmerzen nach Operation, was kann ich tun?

Bei einem Motorradunfall habe ich mir das Hüftgelenk gebrochen. Ich wurde operiert. Alles lief glatt. Sicher macht die Hüfte ab und an Schwierigkeiten. Aber die Narben, die durch die Operation entstanden sind, die spannen eigentlich immer. Es ist, als wäre die Haut zu eng. Was kann ich tun?

...zur Frage

Kribbeln in Arm und Hand als auch Herzrhythmusstörungen?

Ich gruesse euch liebe Community,

Vor 4 Tagen bin ich zurueck aus Brasilien, nach Deutschland gekommen, und seitdem spielt alles bei mir verrueckt.

Bin aktuell 20 Jahre alt und maennlich.

2 Monate in Brasilien, gesundheitlich alles top, bin sonst auch nicht vorbelastet ausser eine damalige Herzmuskelentzuendung vor 4 Jahren, welche jedoch ohne Schaeden ueberstanden wurde.

Ich betreiebe weiterhin regelmaessig Sport.

Vor 4 Tagen bei der Ankunft in Deutschland, durfte ich den 30kg schweren Koffer immer wieder Treppen hochtragen und runter sehr viele male, und habe seitdem extrem starke Rueckenschmerzen.

Vor 3 und 2 Tagen hatte ich Abends gelegentlich Herzrtyhmusstoerungen (Welche ich damals schonmal hatte, laut Kardiologe aber ungefaehrlich seien) Weiterhin hatte ich Nachts starkes Herzklopfen, jedoch immer einen normalen Puls von 55-65.

Herzrtyhmusstoerungen sind heute und gestern nicht mehr aufgetreten, Herzklopfen auch nicht mehr, Rueckenschmerzen sind noch da, jedoch habe ich heute irgendeine Bewegung gemacht, durch welche meine beiden Unterarme gleichzeitig angefangen haben zu kribbeln. Bei manchen Bewegungen kribbeln die Fingerspitzen und die Arme. Das ist heute das allererste mal aufgetreten und insgesamt 2 mal.

Mache mir daher gedanken was das sein koennte, vielleicht einfach nur verspannter Ruecken oder verrenkter Ruecken? Oder sind andere Ursachen moeglich?

Bitte um Rat

...zur Frage

Skate-Unfall

Hallo ich bin 13 Jahre alt und hab mir beim Skaten den Knöchel gebrochen.Ich kam ins Krankenhaus und wurde geröngt. Dabei kam heraus, dass ich umgehend operiert werden müsse. Ich hatte große Angst ( es war meine erste OP überhaupt) .Ich bekam 3 Platten in den Fuß geschraubt. Kommenden Montag sollen die Platten wieder entfernt werden, dass heißt nochmals in den OP. Hat jemand Erfahrung damit? Wird das üblicherweise unter Vollnarkose oder örtlicher Betäubung gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?