Morgens verschleimt, Schwindel, Benommenheit?

1 Antwort

Jede Form von Allergie hat - grob gesagt - etwas mit Überreaktionen auf Fremdeiweiße zu tun.

Daher empfehle ich dir - neben der Reinhaltung deines Zimmers - auch über die Nahrung zu einer Besserung zu gelangen. Versuchen möglichst eiweißarm zu essen d.h. viel Gemüse, Obst, wenig tierische Eiweiße und auch Sojaprodukte oder künstliche Proteinprodukte (whey....) stark zu reduzieren.

Natürlich wäre es auch günstig, das Rauchen einzustellen.

Gute Besserung 

Woher kommt der Schwindel?

Hallo ihr lieben Fragenbeantworter,

folgendes Problem habe ich:

Letzte Woche Montag habe ich mich erkältet, eine leichte Erkältung mit Schnupfen und leichtem Husten. Am Dienstag wurde mir ein Leberfleck bei örtlicher Betäubung entfernt. Während dieses Eingriffs wurde mir sehr schwindelig. Aber danach war wieder alles in Ordnung. Ab Donnerstag war ich wieder auf Arbeit und die Erkältung war abgeklungen. Freitag war ich dann auf der Beerdigung eines Bekannten.

Freitag Mittag war ich noch mit Bekannten einen Kaffee trinken und als ich nach Hause kam stand ich eine Weile am Waschbecken und habe abgewaschen. Dabei wurde es mir immer mal wieder etwas schwummrig. Am Abend kam dann noch Sodbrennen dazu. Das Sodbrennen habe ich, durch vorwiegend Schonkost und Pantoprazol.

Seither habe ich jedoch fast ganztägig Übelkeit und diesen Schwindel, es fühlt sich etwas wie benommen an bzw. als hätte ich einen Schleier vor Augen.

Da ich jemand bin der sich viele Gedanken macht habe ich nun langsam ein wenig Angst.

Mein Arzt meinte es könnte ein Magen-Darm-Infekt sein. Und Blut wurde mir ebenfalls abgenommen.

Ich mach mir Sorgen wegen des Schwindelgefühls. Kann mir jemand sagen woher das kommen könnte?

Liebe Grüße

...zur Frage

Schwindel Benommenheit

Hallo, seit geraumer Zeit habe ich festgestellt bei körperlicher Anstrengung Schwindel, Blässe und Unwohlsein zu verspüren. Diese Attacken hatte ich jedoch auch schon im Ruhezustand erlitten.

Habe bei meinem Hausarzt ein Check up über mich ergehen lassen. Blutuntersuchung (einschließlich Schilddrüse) EKG Ruhe, Belastung und Langzeit. Ultraschall Schilddrüse, Nieren, Milz, Leber etc alles ohne Befund.

Vor einiger Zeit wurde mir eine leichte Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Seitdem ich L-Throxin 50 einnehme zeigen die Blutwerte normale Werte bezüglich der Schilddrüse an. Wirklich besser geht es mir dadurch jedoch auch nicht.

Ich bin 23 Jahre, 172 Groß und wiege 55 Kilo. Rauch NICHT und trinke nur selten Alkohol. Ich hatte nie vor Erkrankungen erlitten, treibe jedoch seit mehreren Jahren keinen Sport mehr. Jeztt will ich ich wieder Sport treiben, habe mir ein neues Radel gekauft und verspühre nach einer kurzen halbstündigen Fahrt bereits einen unangenehmen Schwankschwindel verbunden mit Blässe, Augenringen und Unwohlsein.

Kann mir jemand helfen? Ich weiß einfach nicht mehr weiter, ich kann so nicht mehr leben, ich latsche seit 2 Jahren von Arzt zu Arzt.

...zur Frage

Probleme mit Nacken, Schwindel, Benommenheit

Hallo yxcvbn ich habe Ihr Problem gelesen und habe genau das gleiche seit 4 oder 5 Jahren. Haben sie schon etwas herausgefunden, was man machen kann dagegen?

...zur Frage

Bekommt man Geld zurück, wenn private Versicherung nicht "klappt"?

Für den Fall, dass ich mich für eine private Zusatzversicherung entscheide, die mir ein Privatzimmer zusichert, wenn ich ins Krankenhaus komme, das Kranknhaus aber so überfüllt ist, dass sie mir kein Zimmer anbieten könnten, bekäme ich dann eine Entschädigung ? Wenn ja, vom Krankenhaus oder von der Versicherung?

...zur Frage

Benommenheit/ Schwindel/ Erkältung

Hallo zusammen!

Ich war letzte Woche mit einigen Freunden an der Nordsee und wir haben es etwas mit Feiern übertrieben. In der Heiterkeit habe ich mich auch nicht an zwei Abenden sonderlich dick angezogen.

Am dritten von fünf Tagen fing ein komisches Schwindelgefühl an. Dazu Benommenheit, ich konnte mich überhaupt nicht konzentrieren und war extrem vergesslich. Drei Tage später habe ich dann eine Erkältung bekommen, die bis jetzt anhält. Leichter Schnupfen, meine Ohren knacken komisch und dieser Schwindel und die Benommenheit halten an.

Was soll ich machen, was könnte das sein? Einfach nur ein grippaler Infekt? Wir haben etwas zuviel getrunken und wenig geschlafen, vielleicht kommt es daher? Das ganze plagt mich jetzt schon ungefähr eine Woche.

Jemand Erfahrung mit sowas?

LG, Krachi

...zur Frage

Kompletter Reha Abbruch nur wegen Grippe?

Hallo meine Reha wurde nach hatet euch fest 3,5 TAGEN komplett abgebrochen nur weil ich grippe bekommen habe. Ich musste noch heute mein Zimmer räumen wann eine neue reha für mich ist kann mir keiner sagen ich muss alles komplett neu beantragen.

Ist das wirklich normal eine Mehrwöchige stationäre maßnahme wegen grippe komplett zu canceln? Ich bin für 5 Tage krank geschrieben 2 std. nachdem die klinik und die kk das diskutiert hatten hiess es raus du gehst jetzt sofort pack deine sachen räum dein zimmer!!!

Ich währe laut arzt ab nächsten Montag wider fit genug gewesen. An den wochenenden wird da ja eh nie was gemacht. Ich hatte somit die kürzestete reha meines lebens und meine probleme sind immenroch da. In den 3,5 tagen in denen ich dort war wurde sowieso nichts mit mir gemacht. Ausser 1 std. anwendungen am tag den rest saß ich nur im zimmer. da war ich noch nicht krank...

Kann ich mich dagegen wehren? ich hatte auch vor der reha kein mitbestimmungsrecht über die behandlung und maßnahmen dort auch nicht darüber wo die klinik ist der schwerpunkt der klinik...

Ich war also wider mal in einer klinik in der ich mehr leiden musste als mir geholfen wurde. Das bett war auch eine katastrophe ich habe ja kaum drin liegen geschweige mich bewegen können ohne mich zu verletzten... Ich muss mich doch wehren können... Die versprochene hilfe zu hause bekomme ich von der klinik auch nicht hätte ich nach entlassung bekommen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?