Morgens starke Nervosität- Ist das der Blutdruck?

2 Antworten

Gegen 4 Uhr fängt der Blutdruck an zu steigen und ist tatsächlich vor dem Frühstück am höchsten. Miß Dich mal, Du wirst merken, daß er nach dem Essen sinkt.

Wenn Du zu rappelig bist, geh stramm spazieren, das hilft. Und iß halt früh. Und wenn Du um 4 morgens erwachst, kann es am BD liegen - wieder hilft es dann, spazieren zu gehen.

Kauf dir ein Messgerät und überprüfe deinen Blutdruck regelmäßig. Dann findest du bestimmt eine gewisse Routine heraus, die auch der Blutdruck hat. WEnn er wirklich zu hoch ist, kannst du es erst mal mit viel Bewegung versuchen. Ausreichend Bewegung sorgt dafür, dass der Blutdruck sinkt. Sollte alles nichts helfen, solltest du mit deinem Hausarzt darüber sprechen. Sonst könnte es sein, dass der Blutdruck unkontrolliert nach oben geht.

Was möchtest Du wissen?