Morgens schmerzende, steife Finger - woher kommt das?

6 Antworten

Habe ich auch, nicht nur morgens, leider auch bei Belastung. Ich bin Kosmetikerin von Beruf und war berüchtigt für meine Nacken Massagen wo ich viel meine Finger belastete.                                                                                                              

Vor 2 Jahre habe ich Schmerzen in meinen Fingern bekommen. Dadurch dass ich Arthrose habe in meiner Wirbelsäule, vermutete ich das auch die Finger betroffen sind.

                                                                                   

Zufälligerweise traf ich einen Ostheopaten der Gicht in den Fingern hat und er empfiehlt mir die Thunlauri Kapseln. Das kraut Thunbergia Laurifolia ist In Europa noch nicht sehr verbreitet, wird bei Arthrose, Gicht, Arthritis aber auch viele Hautkrankheiten und Allergien angesetzt.                                              

Seit einem Jahr nehme ich die Kräuter und mir geht es wirklich viel besser. Wenn ich sehr viel Arbeite habe ich schmerzen, keine Frage, aber ich merke eine deutliche Besserung.                                                                                               Zusätzlich nehme ich noch Kolagen Kapseln für die Gelenke. Und als Kosmetikerin kann ich  bestätigen meiner Haut hat es auch nicht geschadet.


Ich habe das auch bei mir ist es pseudogicht ich muss die Finger viel bewegen damit sie gut geschmiert werden

Diese Morgensteifigkeit ist typisch für viele Rheumatische Erkrankungen. Bitte unbedingt bei einem Rheumatologen vorstellen. Bei den meisten dieser Erkrankungen ist es wichtig, dass man so früh wie möglich mit der Behandlung anfängt, um Folgeschäden zu verhindern.

Was möchtest Du wissen?