Morgens nach dem Aufstehen verstopfte Nase und extrem schläfrige Stimme?!

2 Antworten

vielleicht solltest du mal probieren warmes bzw. heißes wasser zu trinken

rauchst du? wenn ja sind die verschleimten athemwege morgens wahrscheinlich eine doofe nebenwirkung davon... da hilft leider nur aufhören dagegen :-( hab auch schon vieles dagegen versucht zu unternehmen, da hilft aber wirklich nichts :-(

Nein, ich war schon immer Nichtraucher. Habe aber im Schlafzimmer Fernseher und einen PC stehen. Auch dadurch können die Atemwege angegriffen werden.

0

Nasenspülung- Wie mache ich das richtig?

Ich habe mir jetzt eine "Kanne" in der Apotheke gekauft, mit der man die Nase spülen kann. Allerdings habe ich mich bislang noch nicht getraut, weil ich immer Angst habe, dass mir das Wasser direkt den Rachen runterläuft... Die Anleitung ist auch nur spärlich. Kann mir jemand von euch verraten, wie ich das richtig machen muss und was ich zu beachten habe?

...zur Frage

Warum wird meine verstopfte Nase beim Sport frei?

Ich habe schon seit langem eine verstopfte Nase. Genauer gesagt ist immer nur eine Nasenhälfte verstopft und das wechselt auch noch. Sprich: ein mal die eine, dann wieder die andere. Aber niemals beide auf einmal. Wenn ich jetzt also Sport mache, wird meine Nase wieder frei.

Ich möchte aber wieder eine komplett frei Nase. Weis jemand bei diesen Symptomen Rat?

...zur Frage

Kann dies eine Herzmuskelentzündung sein?

Hallo , ich hätte mal eine Frage .

Ich bin jetzt seit knapp 1 Woche und 1 Tag erkältet . Das ist schon komisch da ich eigentlich meistens nicht so lange eine Erkältung habe aber naja . Ich hatte generell eigentlich nur husten und eine laufende Nase . Von Dienstag bis Samstag war es dann aber sehr schlimm und mir war auch zwischenzeitlich oft schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen . Ich hatte am vergangen Mittwoch 2 schulsportstunden und bin dann auch noch für 1 1/2 Stunden im Fitnessstudio gewesen ( ich weiß war nicht so eine gute idee ) , zudem war ich Samstag und Sonntag auch nochmal für jeweils 1 1/2 Stunden da . Seit Donnerstag merke ich das ich oft Druck in meinen Brustkorb habe , auch im Liegen wenn ich nichts mache manchmal tief einatmen muss weil ich das Gefühl habe keine Luft zu bekommen , nach leichten Anstrengungen ( wie Treppen steigen oder aufstehen ) erschöpft bin und total müde obwohl ich eigentlich ausreichend schlafe . Meine Erkältung wird zwar besser aber meine anderen Beschwerden bleiben gleich und werden nicht besser .Nun wollte ich fragen ob dies eine Herzmuskelentzündung sein könnte da mir oft gesagt wurde das man diese nach dem Sport mit Erkältung bekommen könnte . Vielen Dank im Voraus für die Antwort .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?