Morgens immer taubes Gefühl auf den Ohren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die harmloseste Erklärung wäre ein Ohrschmalzpfropf, der noch etwas beweglich ist und dadurch die unterschiedlichen "Zustände" erzeugt. Lass bitte beim Ohrenarzt nachschauen und ggf. reinigen! Dabei kann dann auch gleich geprüft werden, ob Hals, Nase und Ohren in Ordnung sind.

Es könnte ein wenig Ohrenschmalz so ungeschickt im Ohr liegen, dass es das HÖrvermögen beeinträchtigt. Den Schmalzpfropfen sollte man jedoch vom Ohrenarzt entfernen lassen. Selbst kann man ihn nur schlecht entfernen und ausserdem besteht das risiko sich das Trommelfell zu verletzen. Deshalb bitte zum Arzt gehen.

Beim Ohrenarzt ausgespült - welche Nachwirkungen?

Hallo, hab längere Zeit unter Schmutz im Ohr gelitten. Morgens immer das Ohr etwas zu, was dann über Tag immer wieder besser wurde.

Gerade war ich dann beim Arzt, ausgespült. Erstmal Erleichterung. Wenn ich aber jetzt laufe (dadurch ja mein Körper nach oben und unten immer etwas schwankt), hab ich dabei ein unangenehmes Gefühl auf dem linken Ohr.

Kann es echt schlecht beschreiben. Aber das war vorher nicht so.

Was nun?

...zur Frage

Habe das Gefühl nicht richtig Luft zu bekommen

Hallo, ich habe Anfang Januar 2013 eine ziemlich heftige Erkältung bekommen und die war denn so nach ein paar Wochen weg. Nase läuft zwar bis heute noch, aber nicht so schlimm. Das eigentliche Problem ist: Das ich das Gefühl habe nicht richtig Luft zu bekommen. Vor meinem Haus steht eine Birke und wenn ich das Fenster offen habe ( Immer ), dann haben mir die Augen geträhnt,; wenn ich woanders war aber auch und musste doll niesen. War deswegen beim Arzt und habe ein Nasenspray bekommen: Avamys. dies habe ich dann nach anweisungen des arztes gebraucht und nach einer Woche hatte ich mittags ( Ich nehme das Spray immer Morgens ) das gefühl schlecht atmen zu können. war nochmal beim arzt , der hat dann festgestellt das ich eine leichte atemwegsverengung habe, und habe dan einen Salbu Easyhaler mit dem Wirkstoff Salbutamolsulfat bekommen; 0,1 mg/Dosis, Avamys wurde abgesetzt. Das inhalationsspray nehme ich morgens mittags abends. dann kommt die kurzzeitige gefühl normal luft zu belkommen und dann ist es wieder weg. nun wache ich morgens auf und m,uss stark husten, bessert sich zwar etwas im laufe des tages ist aber sehr doll. ich habe schleim beim husten, der kommt aber nicht raus. habe auch ADHS und hatte früher auch kurzzeitig das gefühl weniger luft zu bbekommen weiß ich aber nicht mehr genau konnte auch ein tick gewesen sein.

Was könnte es sein, bzw. was würdet ihr mir empfelen?

freue mich auf baldige antworten, MFG Lenovoman

...zur Frage

Seit mehreren Tagen ab der Mittagszeit schwindel

Mir ists seit einigen Tagen sehr häufig schwindelig. Ich hab eigentlich nicht das Gefühl, dass ich einen zu niedrigen Blutdruck hab, insbesondere weil ich morgens beim Aufstehen noch fit bin und der Schwindel erst mittags beginnt. Hab vor mich demnächst auch mal beim Arzt durchchecken zu lassen, aber vielleicht habt ihr vorher ein paar Ideen was sich hinter dem Schwindel verbergen könnte und was man dagegen tun kann.

...zur Frage

Schmerzen und knautschen im Ohr...

Hi!

Ich hab gerade nen ziemlich mieses Problem, ich hab mir vor ein paar Tagen, weil ich irgendwie das Gefühl hatte, mein Ohr wäre zu Und weil ich das immer zur Reinigung mache, Wasser beim duschen ins Ohr laufen lassen, doch seitdem höre ich auf dem rechten Ohr viel schlechter, ich habe außerdem stetig schlimmer werdende Schmerzen im ohr sowie Druck auf den Ohren. Wenn ich zb kaue ,,knautscht“ es in meinem Ohr und es tut halt sauig weh...

Das sich das ein artzt ansehen sollte ist mir klar, aber ich stecke momentan in einer Klausurenphase und wäre jetzt Ungern krankgeschrieben... am Donnerstag wären die letzten 3 Prüfunen ,,weg“ und jetzt mal rein der beschriebenen Symptomatik nach, kann ich den Artztbesuch bis dahin aufschieben? Ich meine klar machen die Beschwerden das Lernen nicht leichter, trotzdem möchte ich nicht nachschreiben etc. ... Für qualifizierte Antworten wär ich dankbar

Lucky

...zur Frage

Morgens immer verstopfte Nase sowie nie so richtig fit - Grund zum Arzt zu gehen?

Hallo Leute,

seit Wochen habe ich, wenn ich morgens aufwache, eine verstopfte Nase. Meistens legt sich das im Laufe des Tages wieder (d.h. ich stehe auf, mache so meine Sachen und irgendwann nach 1-2 Stunden ist die Nase dann wieder etwas freier).

Außerdem fühle ich mich nie so richtig fit - also oft so als wäre ich auf der Schwelle zu einer Erkältung (aber die Erkältung kommt nie).

Ich überlege gerade, deswegen zum Arzt zu gehen, weil das schon seit Wochen so ist. Ist das Grund genug? Sollte ich zum Arzt gehen?

...zur Frage

öfter erklebtes auge. was kann das sein

wenn ich morgens aufwache hab ich immer so ein klebriges zeug im auge. das soll ja normal sein wenn man aufwacht. komisch ist nur wenn ich mir morgens die augen dann auswasche und dann meine künstliche befeuchtungstropfen reinmache -8 ich habe immer zu trockene auge darum muss ich sie regelmässig befeuchten -9 kommt auf dem rechten auge nach einer ganzen weile wieder dieses klebrige zeug in der inner ecke des auges. links eigentlich ausser morgens nie. rechts immer wieder im laufe des tages obwohl ich ja die künstliche befeuchtung mache ( kommt auch ohne ). wiese ist da immer diese schleimbildung -8 oder kruste wie man das nennt ). ist das normal und ist das schlimm. augenarzt sagt alles wäre ok mit dem auge.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?