Morgens früh den Kreislauf stabilisieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich mache morgens früh leichte Gymnastik, noch im Bett vor dem Aufstehen, am besten mit Muskelanspannungen, ich fahre mit den Beinen immer im liegend Rad, trinke über den Tag viel Wasser und halte mich bei der Hitze am Mittag, nach Möglichkeit im Schatten oder im Haus in einem kühlen Zimmer auf. Zum Start in den Tag trinke ich einen Becher Kaffee und eventuell auch noch einen am Tag

Wechselduschen, heiß und kalt sind auch hilfreich, aber auch ein kalter Gesichtskuss kann helfen oder die Unterarme in kaltes Wasser tauchen und an der Luft trocknen lassen.

Das Trinken ist für den Kreislauf ungemein wichtig. Dazu könntest du eine erfrischende Wechseldusche nehmen, das bringt ihn nach der Nacht erst mal so richtig in Schwung. Bei sehr heissem Wetter dusche ich gerne auch zwei oder dreimal täglich, möglichst nur lauwarm. Das bringt das Blut in Wallung, tut also dem Kreislauf gut und erfrischt wunderbar.

Hallo italienfreund,

ich stelle mir bereits am abend eine Flasche Wasser ans Bett. Morgens trinke ich gleich ca. 1/4 - 1/2 Liter. Danach mache ich am Fenster ein paar Übungen zur Lockerung, am liebsten den Sonnengruß. Danach gehts weiter mit Wechselduschen und Obst mit etwas Müsli, sowie grünem Tee. Dann kann der Tag kommen und ich bin topfit.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?