Morgendliche Rückenschmerzen

10 Antworten

Meine Erfahrung mit Rückenschmerzen war auf ein schlechtes Bett, sowie zu wenig Sport zurückzuführen. Seitdem mache ich Sport, auch extra Übungen für die Rückenmuskulatur. Außerdem habe ich mir eine neue Matratze angeschafft, was aber auch nur eine kurzfristige Lösung war. Mit meinem Bett bin ich immer noch nicht zufrieden und suche deshalb nach einem besseren. Vor ca. einem halben Jahr habe ich zum ersten mal von Boxspringbetten gehört, und hatte auch das privileg einige Nächte auf einem Boxspringbett zu schlafen. Seitdem wünsche ich mir so ein Bett, habe aber nicht die nötigen Geldvorräte um eines zu kaufen. Ich bin ja ein hartschläfer und mir ist es am wichtigsten das das Bett auch meinem Rücken gut tut, deshalb war ich sofort begeistert, das Design ist für mich eher Nebensache. Außerdem habe ich auch noch zur Bestätigung einen Artikel darüber gefunden das Boxspringbetten gut für den Rücken sind, http://www.boxspring-welt.de/welches-boxspringbett-bei-rueckenproblemen

Also auf jeden Fall würde ich mir ein anderes Bett besorgen, Sport alleine hilft da nicht, das ist meine Erfahrung.

Ich hatte auch das Problem und habe gemerkt, dass Sport alleine einfach nicht ausreicht. Habe mich im Anschluss dann über Betten und speziell Matratzen informiert.

 

Letztlich habe ich mich dazu entschlossen von meinem Bett auf ein Boxspringbett umzusteigen, dass speziell auf meine Beschwerden und mein Schlafgefühl abgestimmt wurde – mit Unterbau, Matratze und Topper. Die Auswahl ist mir total schwer gefallen bei dem großen Angebot. Habe mich dann für ein Möbelfreude Boxspringbett entschieden.

 

Bei mir war es so, dass meine Wirbelsäule nicht richtig gelagert wurde und daher die Rückenschmerzen kamen. Jetzt werden Schulter-, Becken- und Wirbelsäulenbereich viel besser unterstützt und meine morgendlichen Rückenschmerzen sind weg.  

 

Ich plage mich mit den gleichen Problemen rum. Mache einiges an Sport wie Radfahren und versuche viel zu gehen. Gelegentlich schwimmen. Der Orthopäde konnte auch nur bedingt helfen. Mache auf seine Anweisung hin ein Rückentraining. Habe mich auch nach Wasser- und Boxspringbetten umgesehen. Wobei ich inzwischen Boxspringbetten favorisiere. Versuche immer wieder verschiedene Modelle und Betten Probe zu liegen. Der Vorteil ist das immer verschiedene Matratzen und Topper zur Verfügung stehen. Auch wird das Gewicht bei den Härtegraden der Matratze berücksichtigt. Aber ich sammle noch weitere Tipps und Infos.

Was möchtest Du wissen?