Morbus Sudeck!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frauen sind eher betroffen als Männer und Raucher eher als Nichtraucher. Warum weiss ich leider auch nicht.

Welche Generika sind wirklich gleich wirksam wie Lyrica?

Bisher hat der Patient bei einer Tagesdosierung von 2x150 mg Lyrica einen relativ stabilen Zustand seines CRPS (M. Sudeck) in beiden Beinen. Er kann seinen Alltag meistern. Bei einem Auswechseln in das erste Generikum (Pregabalamin von TAD) und dann auch beim zweiten Generikum von Hexal ergeben sich Wirkverluste von ca. 25 - 30 % und dann nach 3 Wochen eine krasse Verschlechterung des Morbus Sudeck bzw. CRPS in beiden Beinen. Der Patient käme beim Weiterführen der Generika vermutlich in den Rollstuhl. Nach 60 Tagen Generika bekommt er wieder Lyrica mit einem besonderen Vermerk des Apothekers auf dem Rezept (ca. so:"wegen pharmazeutischer Bedenken muss der Patient Lyrica bekommen"). Die Rezepte laufen immer 50 Tage. Erst nach ca. 70 Tagen Lyrica hat der Patient wieder den ursprünglichen Zustand erreicht. Man kann ihm also nicht zumuten, alle Generika nacheinander auszuprobieren, da sich der Sudeck evtl. so krass verschlechtert. Es dauert dann wieder mindestens die gleiche Zeit, bis wieder Normalzustand erreicht wird. Welche Möglichkeiten haben die Ärzte, ihm in diesem Fall doch das Lyrica zu verordnen, ohne dass der Arzt, der Apotheker oder der Patient in Regress genommen werden? Welche Dokumentationspflichten hat der Arzt oder was muss genau auf dem Rezept stehen. In diesem Fall hat der Patient BEdenken, in Regress genommen zu werden (Auskunft d. Apothekers). TAD gibt übrigens zu, dass so starke Verunreinigungen in dem Generikum sein können, die Wirkverluste bis zu 30 % machen können.

...zur Frage

Sind Weisheitszähne besonders anfällig für Karies?

Kann es sein, dass Weisheitszähne besonders Karies anfällig sind? Werden sie deshalb bei so vielen Menschen, die keine Probleme mit dem Kiefer haben, entfernt?

...zur Frage

Morbus Crohn - HUMIRA Therapie im Ausland?

Hallo, Habe vor im August für ein paar Monate in Australien work & Travel zu machen. Ich habe die chronische Dramkrankheit Morbus Crohn welche mit dem Medikament Humira behandelt wird. Ich spritze 14-tägig eine Dosis.

Gibt es jem. der Erfahrungen hat wie man im Ausland an das Medikament kommt? Gibt es in Australien Ärtzte die mir das verschreiben können? Gibt Versicherungen die die Kosten auch im Ausland übernehmen? Gibt es evtl Möglichkeiten das Medikament aus Deutschland zu verschicken ohne das die Kühlkette unterbrochen wird? An wen kann ich mich wenden um solche Infromationen einzuholen?

Bin dankbar für jede Idee!

...zur Frage

Ist Rauchen mit über 80 besonders gefährlich?

Ist Rauchen für sehr alte Menschen besinders gefährlich oder tritt irgendwann ein Gewöhnungseffekt ein?

...zur Frage

Was tun gegen Morbus Osgood Schlatter

Hallo! Ich habe wahrscheinlich Morbus Osgood Schlatter und bin 13 Jahre alt. Ich spiele sehr gerne Fussball und bin deswegen jetzt ziemlich traurig und genervt weil ich ja jetzt wohl erstmal keinen Sport mehr machen kann, oder ? Was für Behandlungsmethoden gibt es? Und muss ich jetzt eine Schiene tragen? Danke schonmal

...zur Frage

Ist ein Hospiz nur für Menschen da, die schwer und hoffnungslos erkrankt sind?

Eine lieber alter Bekannter von uns hat Krebs und wurde in ein Hospiz eingewiesen, weil seine Frau mit der Pflege nicht mehr zurechtkam. Die Hausordnung dort ist schon anders als in einem Krankenhaus, es gibt lockere Einstellungen, besonders was Besuchszeiten oder sogar Übernachtungen angeht. Ist das so, weil das Hospiz vielleicht "Endstation" bedeutet? Oder ist das nicht so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?