morbus osgood schlatter bitte dringend um hilfe!!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo R...,

ich fürchte da hast Du etwas falsch verstanden - Zitat - Grund ist Überlastung. Der Grund der Entzündung der Patellasehne )Kniescheibensehne) ist noch nicht geklärt.

Es führt aber zu einer Verschärfung wenn Du gewisse Sportarten ausführst die den Bereich stark beanspruchen..... Genau so sieht es aus wenn Du übergewichtig wärst. Da geht es um den verstärkten Einfluss auf das Kniegelenk durch das erhöhte Gewicht was aber verschärft und nicht Ursache ist! Wenn Dir so eine Art Bandage verschrieben worden ist würde ich sie auch tragen sie entlastet Dein Knie ein Stück! Ich würde auch wenn Du beim Orthopäden bist einmal die Frage stellen ob Du auch ein Rezept für Physiotherapie bekommst.

Dann würde ich dringend mit dem Therapeuten sprechen was ich tun könnte in dem Fall. Hier spricht man u.a. von Wärme entweder Heisse Rolle oder Moorpackung. Es gibt da bei Discountern solche Packungen für ca. 5 € . Eine heisse Rolle sind Handtücher die in heissen Wasser waren auswringen... darum wird dann ein / zwei trockene Handtücher so das es nur warm ist und man sich nicht verbrennt

http://www.runnersworld.de/gesundheit/osgood-schlatter.263310.htm...

Diese Erkrankung betrifft Kinder und Jugendliche 10-16 J es könnte also sein das wenn es keine größere Schädigung gibt Du evtl. als Erwachsene wieder Ruhe hast ??? Bis dahin wirst Du wohl gut oder schlecht damit leben müssen ....

VG Stephan

Ja mit einer Bandage kannst du da was machen. Für eine Diagnose musst du aber einen Orthopäden sehen…. denn Mädchen und wenig Sport ist nicht ganz ausreichend für die Diagnosenstellung!

resilein 06.11.2013, 22:20

Aber das Morbus osgood schlatter wurde bei mir bereits diagnostiziert! Vor circa 1,5 Jahren und die schmerzen kommen & gehen, nun sind sie aber wieder sehr stark und dich will endlich etwas das hilft..

0
gerdavh 07.11.2013, 08:23
@resilein

Hallo resilein, frag doch mal Deinen Physiotherapeuten, ob Schwimmen nicht gut für Dich wäre. Dann wird die Muskulatur gestärkt - bei dieser Erkankung soll man ja darauf achten, dass nicht noch mehr stützendes Muskelgewebe schwindet. Wie ich nachgelesen habe, kannst Du ja wirklich zu den Glücklichen gehören, wo diese Erkrankung nach der Pubertät verschwindet. Hast Du denn in der Vergangenheit Sportarten, wie Tennis oder Squash, gemacht? Durch dieses harte Stoppen bei diesen Sportarten entsteht - unter anderem - diese Krankheit.

0

Was möchtest Du wissen?