Monuril 3000 Gra und Buscopan

1 Antwort

Hallo! Ich denke, das kannst du schon nehmen. Wenn man die beiden Medis bei http://www.apotheken-umschau.de/Arzneimittel-Check eingibt, dann erscheint "nur" eine Wechselwirkung, und zwar "Beeinträchtigung von Fahrvermögen und Reaktionsfähigkeit Für Ihre Medikamente hat der Medikamentencheck Hinweise auf eine mögliche Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit entdeckt. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker." und weiter "Erläuterung: Arzneimittel können aufgrund ihrer Nebenwirkungen Einfluss auf das Reaktionsvermögen haben und dieses einschränken. Dies ist in der Regel der Fall, wenn Nebenwirkungen wie Benommenheit, Müdigkeit, Schläfrigkeit oder Sedierung auftreten. Aber auch Nebenwirkungen am Kreislaufsystem, z.B. eine übermässige Blutdrucksenkung, oder im Stoffwechsel, z.B. eine verstärkte Senkung des Blutzuckers, können zu einer Einschränkung des Reaktionsvermögens führen. Bei Einschränkung des Reaktionsvermögens sollten Sie vom Führen von Kraftfahrzeugen im Strassenverkehr oder von der Bedienung von Maschinen absehen! Dies gilt insbesondere bei gleichzeitigem Alkoholgenuss. Wenn Sie ein neues, Ihnen unbekanntes Arzneimittel mit einem solchen Risiko anwenden, sollten Sie sich vor dem Führen eines Kraftfahrzeuges oder dem Bedienen von Maschinen vergewissern, wie Ihr Körper reagiert, und ob Ihr Reaktionsvermögen beeinflusst wird."

Da ich mal annehme, dass du nicht selber fliegst ;-) sollte das wohl gehen. Falls du noch eine geöffnete Apotheke findest, z.B. am Flughafen, dann frage doch dort einfach noch mal nach. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?