Möchte meine Falten mit Laser weg machen lassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei der Lasertherapie werden gezielt Lagen der Haut abgetragen. Besonders eignet sich der Laser zur Behandlung von Hautfalten, beispielsweise seitlich der Augenlider (Krähenfüße), an der Stirn, an den Lippen oder an den Wangen. Des Weiteren ist teilweise eine Entfernung von Narben, Muttermalen und ähnlichen Befunden möglich. Auch Narben, die durch Akne entstanden sind, können mit dem Laser angegangen werden. Dadurch, dass recht neue computerbasierte Scanner-Systeme eingesetzt werden, kann eine Therapie zügig, aber gleichmäßig erfolgen.

Durchführung der Laserbehandlung

Die betroffenen Hautareale werden mit einem kurzzeitig arbeitenden, aber energiereichen Laserstrahl behandelt. So kann die obere Hautlage dünn abgetragen werden. Die darunter liegenden Schichten werden dünner, so dass es durch die Faltenbehandlung zu einer strafferen und glatteren Haut kommt.

Falten werden bei dem Eingriff nicht einzeln, sondern insgesamt als großflächige Erscheinung betrachtet. So kann ein ganzes Hautareal, z.B. um Auge oder Mund herum, gleichmäßig therapiert werden.

Mögliche Nebenwirkungen und Komplikationen Mehrere Wochen lang besteht nach der Laserbehandlung eine ausgeprägte Rötung und eventuell einer Verschorfung der Hautareale. Nach mehreren Monaten verschwindet die Rötung. Unter Umständen kommt es, vor allem bei einer sogenannten Sonnenallergie, vorübergehend zu einer Verstärkung der Symptome der geschwollenen und geröteten Haut. Pigmentstörungen können sich durch die Lasereinwirkung ergeben, sie verschwinden oft ebenfalls wieder. Eine stärkere Reaktion, wie beispielsweise Bläschenbildung und möglicherweise dauerhafte Narbenentstehung, tritt selten auf. Bei Akne- oder Herpesneigung kann sich die Gefahr eines Auftretens dieser Erkrankungen erhöhen. Es sind allergische Reaktionen auf bei der Behandlung verwendete Stoffe möglich.

Hier steht mehr:

http://www.chirurgie-portal.de/plastische-chirurgie/falten-laser.html

Hallo Klarsicht,

persönliche Erfahrungen mit Laser-Behandlungen habe ich nicht, aber hier findest Du einige ausführliche Informationen dazu:

http://mein-erfahrungsbericht.de/html/laserbehandlungen_informatione.html

Ich würde allerdings bei ersten Falten im Gesicht vielleicht erst mal an eine Unterspritzung (je nach Faltentyp mit Botox oder Hyaluron) denken, bevor ich eine Laserbehandlung oder eine OP machen lassen würde.

Viele Grüße Zahnfee

Hallo klarsicht. Meine Mutter hat sich hier ihre Fältchen weglasern lassen http://www.laserzentrum-ffm.de/ Muss sagen das hat erstaunlich gut funktioniert! Hätte ich nicht gedacht. Ihre Haut sieht dadurch deutlich jünger aus. Meiner Meinung nach ne viel bessere Alternative zu den Botox Spritzen und co. Komplikationen gab es auch keine. Gruß, Alex

Hi,

also normal kann man die nur von Innen heilen.Wichtig ist auf jeden Fall:Dehydration von Zellen vermeiden.Viel Trinken-energet.klares Wasser.Wenig Sonne natürliche Öle w.z.B.Mandelkernöl oder Shea naturrein.

Gruß

Vital Energy

Hi, zu Lasern kann ich leider nichts sagen. Aber meine Schwiegermutter hat sich die Augen operieren lassen und sie war sehr zufrieden. Allerdings hat sie nun auch wieder Falten... Aber inzwischen steht sie dazu. Liebe Grüße!

Eine gute Möglichkeit der Hautverjüngung mittels Laser wäre eine Fraxel Repair Behandlung.

(Link vom Support entfernt)

Vorher Nachher Fraxel Behandlung - (Haut, Behandlung, Gesicht)
gesfsupport4 21.03.2012, 16:16

Hallo clktze,

worauf wir Dich schon mehrmals hingewiesen haben, gilt immer noch: Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Wenn Du weiterhin diese Links einstellst, werden wir Dich sperren müssen.

Viele Grüße Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?