Mittel gegen Schwielen unter Fußsohle gesucht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe mir ein elektrisches Manicüre- und Pedicürset von Sanitas angeschafft und schleife die Hornhaut regelmäßig ab. Dann creme ich meine Füße sorgfältig nach jedem Duschen ein, entweder mit normaler Lotion oder aber mit der Hornhaut und Schwielensalbe von Beline (gibts bei Rossmann). Ich habe keine Probleme mehr mit Schwielen und Blasen. Ich lasse aber immer ein bischen Hornhaut drauf, also schleife nicht bis auf die weiche Haut runter, dann bilden sich eher Blasen. Ein bischen Hornhaut dient als Schutz der Unterhaut.

Sabine12345 27.07.2016, 12:37

Hornhaut entsteht durch Druck und Reibung. Was passiert nun, wenn man zur Entfernung wieder Druck und Reibung einsetzt?

Genau!  Die lästige Hornhaut kommt ganz schnell wieder!

Ich kann deshalb nur die Hornhautlotion von Balsan empfehlen. Die weicht die lästige Hornhaut auf (egal ob am Fuß, Elle oder Knie) und man kann sie ganz einfach mit einem stumpfen Gegenstand abnehmen! Anschließend behandelte Stelle gut waschen, abtrocknen und eincremen - fertig.

0

Gegen Schwielen unter den Fußsohlen hilft in erster Linie gutes Schuhwerk und das abwechselnde Tragen von Schuhen. Rubbeln ist auch nicht so gut, da die Basalschicht wieder gereizt wird, neue Hornhaut zu bilden. Gegen Hornhaut habe ich diesen Tipp:

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/hornhaut-entfernen-leicht-gemacht-mit-hausmitteln

Man kann auch versuchen mit Zellsalzen Abhilfe zu schaffen. Das sind die so genannten Schüssler-Salze. Ich nehme regelmäßig alle zwölf kombiniert und habe meine Hornhautproduktion dadurch drastisch verringern können.

Meine Empfehlung: regelmässig zur medizinischen Fußpflege gehen.

Was möchtest Du wissen?