Mittel bzw. Vorbereitungen gegen Seekrankheit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Friedelgunde, ich kenne das, ich kann auch im Auto nicht hinten sitzen und im Bus muss ich immer vorne sitzen oder stehen, sonst wird mir schlecht, habe früher in der Schulzeit jeden Busausflug versaut. Darum habe ich nach Mittel gesucht, die das ändern können.

Es gibt in der Apotheke Ingwerkapseln gegen Reisekrankheit, nehme dir genug davon mit, sie helfen richtig gut und man wird nicht Müde davon, wie von anderen Reisetabletten.

Ich selber nehme mir immer frischen Ingwer in einer Frischhaltedose mit und esse ihn nach Bedarf. Frischen Ingwer nimmt man eine halbe Stunde bevor die Reise losgeht.

Mahut 23.09.2013, 08:57

Danke für den Stern

0

Du musst deine innere Mitte stärken. Mir haben die Tibeter sehr gut getan, vor allem der 1. das Drehen. Ich habe sie fast 20 Jahre lang früh gemacht und ich habe keinerlei Schwierigkeiten mehr, kann mich um die eigene Achse drehen, ohne dass es mir schwindlig wird. Bin auch nicht mehr seekrank und habe keine Höhenangst mehr.

Was möchtest Du wissen?