Mittagsschlaf - Rolladen - Dunkelheit - Dauer

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du mittags schläfst, (im Dunkeln ist das besser, dann wird das Schlafhormon Melatonin gebildet), dann entspannt sich der Körper mehr. Wenn du es kannst, schlaf doch ruhig eine Stunde oder 2,5.

Wenn Du nur ruhen möchtest, ist Lesen vielleicht ganz nett.

ich denke wenn du rückenschmerzen hast können die eventuell von deiner matratze kommen oder wo auch immer du drauf schlafen tust. vielleicht solltest du das mal checken lassen bevor du es mit jedem mal hinlegen schlimmer machst. aber ich denke das es egal ist ob der rollo oben oder unten ist. kommt nur dein schlafrhytmus durcheinander wenn du mittags so viel und lang bzw fest schläfst.

Man kann sich doch einen neuen Schlafrhythmus angewöhnen mit Mittagsschlaf. Dann schläft man halt nachts weniger. Ist doch viel kräftesparender, so ein zweigeteilter Tag. Sogar, wenn die Schmerzen von der Matratze kommen sollten.

Meine Rückenschmerzen werden besser mit Lebertran.

1
@Hooks

Heiner Geißler hat mal in einem Interview gesagt, dass er aus einem Tag zwei mache, indem er Mittags schläft.

0

Trifft es zu, dass Bier keine schädliche Auswirkung auf die Leber hat?

Jemand erzählte mir, dass er demnächst zur Blutuntersuchung zum Arzt müsse. Er machte sich ein wenig Sorgen wegen seines zu hohen Alkoholbedarfs. Ein anderer beschwichtigte ihn jedoch mit der Begründung, das Trinken von Bier habe keine Auswirkung auf die Leber. Es wäre nur Wein und Schnaps, die der Leber schaden. Stimmt das?

...zur Frage

Symbicort oder Junik in der Schwangerschaft

Hallo!!!

Ich bin Asthmatikerin seit meinem 5. Lebensjahr, bin mittlerweile 37 Jahre alt. Jedenfalls nehme ich seit 1996 Symbicort 1-0-1 und komme damit sehr gut zurecht. Habe es Anfangs zweimal versucht eigenhändig abzusetzen, weil ich mich nicht mit dem Gedanken anfreunden konnte Cortison zu nehmen, aber das ging mächtig in die Hose. Der Körper ist also wunderbar drauf eingestellt.

Ich habe bereits eine Tochter, diese ist 2003 geboren, damals in der Schwangerschaft sagte mein Lungenfacharzt mir, ich könnte Symbicort weiter nehmen 1-0-1, es würde dem Kind überhaupt nicht schaden. Und es hat auch wunderbar geklappt, meine Tochter ist kerngesund und die Schwangerschaft verlieft einwandfrei!

Nun bin ich schwanger, gerade am Anfang, 5. Woche. Gestern war ich bei ihm und irritiert, als er mir sagte, ich solle das Symbicort nicht mehr nehmen, sondern jetzt Junik 100. Irgendwas mit der Gebärmutter hat er gesagt und da könnte es zu Frühgeburten kommen durch das Symbicort.

Stimmt das so? Ich hatte es ja damals auch genommen. Klar, ich war jünger, aber ist das echt so gefährlich.

Bin so schön damit eingestellt, würde ich etwas merken von der Luft her, wenn ich jetzt Junik nehme? Ich sollte dann 2-0-2 nehmen. Bin mir aber nicht sicher und wollte mir deshalb mal eine zweite Meinung holen.

Ach so, ich hatte letztes Jahr 3 Fehlgeburten, kann das damit zusammen hängen? Das ich Symbicort weiter genommen habe?

Ich wäre Ihnen SEHR dankbar über eine Antwort!!!!

Eine ratlose schwangere Mutti :-)

...zur Frage

Wirkt Sonnenschutz nur, wenn er dick aufgetragen wird?

Ich kenne es von Cremes, Lotionen etc. nur so, dass sie nicht wirklich dick auf die Haut aufgetragen werden müssen um zu wirken. Nun habe ich aber gehört, bei eine Sonnencreme wäre das anders. Sie müsse reichlich auf die Haut aufgetragen werden um den entsprechenden Sonnenschutz zu bieten. Könnt ihr mir sagen, ob das so stimmt?

...zur Frage

Verklumpen Gummibärchen im Magen?

Als Kind bekam man doch immer gesagt, man solle nicht so viele Gummibärchen essen weil das im Magen einen Klumpen bildet. Stimmt das wirklich?

...zur Frage

Hab mich in der Nacht übergeben müssen ...

... weil mir ganz plötzlich schlecht wurde. Meine Mutter hat gesagt, ich solle heute lieber zuhause bleiben, was ich auch mache. Ich habe heute früh nur Tee getrunken, den ich jetzt allerdings auch wieder von mir gegeben habe - und nun friere ich zudem auch noch (zittere richtig). Ich verkrieche mich jetzt ins Bett, überlege aber, was ich tun soll. Meine Mutter kommt erst Mittags wieder aus der Arbeit - soll ich auf sie warten? Oder soll ich vielleicht doch zum Arzt? Hab aber Angst, dass ich dann wieder brechen muss in der Praxis ... momentan ist mein Magen ruhig.

...zur Frage

Stopft Schwarzbrot?

Mir hat mal jemand erzählt, Schwarzbrot und Pumpernickel solle "stopfend" wirken und etwa bei Durchfall gut sein. Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?