Mittagsschlaf...

3 Antworten

Auf jeden Fall helfen 10 min auch schon! Man schaltet kurz ab vom Alltag und tankt neue Energie. Ich persönlich fühle mich auch danach immer ziemlich platt, wenn ich mittags länger als 20 min im Bett verbracht habe - egal ob schlafen oder nur daliegen. Also, wie Tante Bertha schon schreibt - du solltest deinen eigenen Weg finden.

Es muss nicht immer gleich der Mittags"schlaf" sein. Jeder Mensch hat seinen eigenen Ruherythmus. Bei manchen hilft es schon, wenn sie einfach nur einige Minuten "ruhen", Augen zumachen, Füsse hoch und die Seele baumeln lassen. Andere Menschen müssen ins Bett und eine Weile schlafen um sich erholt zu fühlen. Da muss jeder seinen Weg finden. Auf jeden Fall sind 10 Minuten abschalten und ausspannen besser als garkeine Ruhe zu finden.

Alkoholallergie?

Hallo Leute.. Ich schildere mal kurz mein Problem:

Seit etwa 2 Jahren vertrage ich überhaupt keinen Alkohol mehr. Egal ob Wein, Bier, Schnaps oder auch nur alkoholhaltige Desserts.. Sobald ich auch nur die kleinste Menge Alkohol erwische geht es nach ca 2-3 Minuten los mit: Schmerzen in den Schultern, Ellbogen, Knien und Oberschenkeln. Das ganze fühlt sich an wie Wachstumsschmerz ( Als ob es mir die Knochen auseinanderzieht). Kommt wirklich innerhalb von wenigen Minuten, und ist meist nach 5-10 Minuten auch wieder weg. An Ostern gab es bei mir in der Arbeit eine Sektglasrunde Cidre ( 4%), nach einem halben Glas hatte ich solche Schmerzen, und Druck auf dem Brustkorb und unter der Brust, dass ich kaum noch richtig atmen konnte. Nach 10 Minuten und 2 Nutellabroten später gings mir wieder blendend.

Wenn ich mir ca 1 Mal im Jahr einbilde Party+Alkohol zu verbinden, und gleich Anfangs mit sage und schreibe 2 Cocktails über den Schmerz hinwegtrinke bin ich wirklich voll wie ne Haubitze, und nach 20 Minuten gefühlt wieder stocknüchtern.

Auch nach einem leckeren Besuch beim Italiener: Den Bauch voll mit Pizza oder anderer Speise : Einmal am Sambuca von meinem Freund genippt ( nichtmal 1 mm weggetrunken), schon hab ich nach 2 Minuten wieder Probleme..

Nicht, dass es mich total stören würde. Dann trink ich eben keinen Alkohol... Aber rein interessehalber wollte ich mal nachfragen, ob jemand eine Idee hätte. Bei Essen hab ich keinerlei Probleme. Apfelschorle setzt meiner Verdauung etwas zu, das wärs dann aber auch schon.

Danke im Vorraus, Eure Bibi... ( 23 Jahre alt)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?