mitesser hilfe

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo...

es gibt tausende von Ratschlägen und Wundermittel...

aber diese alle auszuprobieren??? Fakt ist und bleibt:

Damit man Mitesser los wird ist die richtige Hautpflege von entscheidener Bedeutung...

-Morgens und Abends die Haut reinigen um die Verstopfung der Poren zu verhindern...

-Die Pflege der Haut mit geeigneten Pflegemittel um die Neuentstehung von Mitessern zu verhindern und evt.Entzündungen zu lindern!!!

Bitte nie versuchen die Mitesser selbst auszudrücken,das führt zu Entzündungen!

Du hast nicht geschrieben wie stark und in welcher Menge Dein Gesicht befallen ist,deswegen würde ich Dir den Rat geben wenn Du sehr stark darunter leidest einen Hautarzt aufzusuchen.Der fragt Dich nach verwendedeten Pflegeprodukten und Kosmetika,bekannte Unverträglichkeiten und Allergien sowie eingenommene Medikamente.Ebenso erfährst Du Deine Hautbeschaffenheit(fettig,trocken,mischig)usw.!Auch bekommt man dort Pflegetipps!!!

Ist es nicht ganz so schlimm würde ich Dir den Gang zur Kosmetikerin raten die eine Grundreinigung bei Dir durchführt und Dir ebenfalls Deinen Haut-Typ sagen kann.Danach besorgst Du Dir auf Deinen Haut-Typ abgestimmte PFLEGE-Produkte(Apotheke beraten lassen)und führst damit konsequent die Hautpflege durch!!!

Auf eine gesunde Ernährung und ausreichendes(alkoholfreies)Trinken brauche ich nicht weiter eingehen...ebenso das Rauchen,usw.!!!

Mehr kann man eigentlich nicht tun!!!

LG AH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mitesser und verstopfe Poren kriegst du mit Clear-up Strips von Nivea (oder dem entsprechenden Produkt von DM) prima weg. Da gibt es welche für Nase und Stirn/Kinn, die man von der Form her sehr gut unterscheiden kann und beide in einer Packung erhält.

Die Strips (wie Pflaster) werden auf die angefeuchtete, gereinigte Haut geklebt. Sie saugen sich sozusagen fest. Nach 10 Minuten sind sie getrocknet. Dann löst du sie vorsichtig ab - und die Übeltäter hängen dran, ganz ohne Schmerzen. Dann das Gesicht gut waschen, damit evtl. Klebreste weggehen. Das Ganze solltest du höchstens einmal pro Woche durchführen.

Ansonsten ist eine gute Hautpflege, tägliche Reinigung, am besten mit einem Micofaser-Waschhandschuh oder einem Gesichtsbürstchen und mildem Reinigungsgel empfehlenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wärs mit natron. des musst du immer einreiben schau unter der seite wundermittel-natron.de da gibts noch andre hilfreiche tipps

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?