Mit welchem Kopfkissen sollte man schlafen, wenn man leichte Halswirbelsäulenprobleme hat?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Flamingo77!

Mit diesem Problem solltest Du mal in ein gutes Betten-Fachgeschäft gehen und Dich dort umfassend beraten lassen. Es gibt sehr gut geeignete Nacken- oder Seitenschläferkissen, die aber nicht ganz billig sind. Auch solltest Du im Geschäft mal damit probeliegen, um zu sehen, dass Deine Wirbelsäule auch gerade liegt und das Kissen nicht zu dick ist! Manche guten Fachgeschäfte geben so ein Kissen auch erst einmal zur Probe mit nach Hause! Auch das sollte zu einer guten Beratung gehören.

Alles Gute wünscht walesca

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Schön, dass ich weiterhelfen konnte. Ich hoffe, Du hast inzwischen ein gutes Kopfkissen gefunden und kannst wieder beschwerdefrei schlafen! LG

0

Hallo Flamingo,

ich würde einmal nach so genannten Nackenkissen fragen. Das sind speziell für die Halswirbelsäule geformte Kissen aus bestimmten Schaumstoffen. Unter Umständen würde ich in ein Fachgeschäft gehen und kein Kissen nehmen für 8,95 € oder so. Im Internet sieht man viel Beispiele zum Thema (oft auch nur Werbung...)) allerdings würde ich das lieber vor Ort probieren und ansehen. Vor allem auch die Qualität wenn so ein Kissen sehr weich ist nützt das auch nichts.

VG Stephan

mit einen qualitäts kissen von bonito,sind sehr gesund

Was möchtest Du wissen?