Frage von BlutJen, 50

Mit was kann man einen Armbruch vergleichen?

Hallo,

Also meine Frage ist, mit was man die Schmerzen bei einem Armbruch ( Unterarm) Vergleichen kann, eine Freundin von mir hat derzeit ihren Arm gebrochen und mich interessiert es mit was man die Schmerzen vergleichen kann, weil sie es nicht beschreiben kann

Liebe Grüße^^

Antwort
von Winherby, 35

Sie kann es deshalb nicht beschreiben, weil ein Schmerz einfach unbeschreiblich ist, -im reinsten Sinne des Ausdrucks.

Es gibt kaum etwas individuelleres als den Schmerz. Das hängt ganz simpel mit dem individuellen Nervenkostüm der Menschen zusammen. Jeder empfindet einen Schmerz anders. Jedwede Beschreibung eines Schmerzempfindens ist immer nur ein "Krücke", denn jeder empfindet ja auch den genannten Vergleichsschmerz anders. 

Wenn z. B. eine Frau sagt, Wehen sind schlimmer als Zahnweh, ...?... was soll denn da jemand drunter verstehen. Woher will die Frau wissen, wie ich meine Zahnwehs empfinde? Also, so eine vergleichende Aussage kann immer nur für die Person funktionieren, die das so sagt. 

Jeder kann also nur seine eigenen Schmerzempfindungen miteinander vergleichen und deren jeweilige Qualität einstufen.

Ich hoffe, ich konnte mich verständlich machen, lG

Antwort
von Tigerkater, 19

Jeder Mensch hat eine unterschiedlich starke Schmerzempfindung !

Daher kann man derartige Schmerzen überhaupt nicht miteinander vergleichen !

Antwort
von dinska, 24

Einen Schmerz kann man nicht beschreiben, höchstens sagen ob er durchgehend ist, stark oder schwach, nur bei Belastung oder auch im Ruhestand.

Wenn der Arm dann geschient wird lassen die Schmerzen nach und treten höchstens noch bei Bewegung der Hand oder des Armes auf. So war es jedenfalls bei mir.

Jeder Schmerz ist auch anders und nicht vergleichbar. Am Schlimmsten sind für mich ständige Schmerzen, auch wenn sie nicht intensiv sind, aber man nimmt nur noch sie wahr und sie sind immer im Vordergrund.

Antwort
von kitty809, 22

Bei mir war es so, dass ich den Schmerz nur beim Unfall kurz wahrgenommen habe aber danach sich alles so dumpf angefühlt hat und mir speiübel war. Erst viel später und vor allem beim Röntgen des Armes habe ich dann den Schmerz wahrgenommen. Der ging wirklich durch Mark und Bein, wie man so schön sagt. Ein stechen bis in die Magengrube, deswegen war mir bestimmt auch so schlecht. 

Antwort
von Grillmaxboy, 8

jeder Schmerz ist unterschiedlich. Man kann es wirklich nicht gut vergleichen. 

Antwort
von sonnenfrau21, 30

Schwer zu sagen, tut aber schon ordentlich weh.

Antwort
von Wifilbeem, 19

woa.. vielleicht sollten wir erstmal wissen was dir schon alles passiert ist um ungefähr deine Schmerzerfahrung zu bewerten? :D

Kommentar von BlutJen ,

Hm, also ich hatte mir mal meinen Arm sehr stark verbraucht könnte ihn nicht mal mehr bewegen, hatte eine Sepsis, hatte eine Verbrennung 2-3 Grades und ja, anderes fällt mir nicht ein, aber ich bin bei manchen Sachen sehr empfindlich, also z.b. Wenn ich mir mein Schienbein Anschlage oder den Kleinen Zeh

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten