Mit verstopftem Tränenkanal zum Hausarzt oder Augenarzt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Chamira!

Die erste Adresse zur Abklärung Ihrer Beschwerden ist in jedem Fall der Augenarzt. Er verfügt über die geeigneten Untersuchungsinstrumente und das nötige Fachwissen. Nichts gegen den Hausarzt, aber gerade im Bereich der Augen kann er nur selten etwas ausrichten. Da ist eben der Facharzt gefragt.

Baldige Besserung wünscht walesca

Herzlichen Dank für das Sternchen! Ich freue mich, dass ich Ihnen mit meinem Rat ein wenig weiterhelfen konnte. LG

0

Hallo, mit Beschwerden an den Augen, immer nur zum Augenarzt, alles andere ist nur Verzögerung und es kann kostbare Zeit dadurch verschwendet werden.

Ehrlich gesagt würde ich auch eher zum Augenarzt damit gehen. Vermutlich wird dein Hausarzt dir auch nicht viel mehr raten.

Wenn du die Praxisgebühr aber nicht nochmal zahlen willst, hol dir vorher eine Überweisung.

Was möchtest Du wissen?