Mit Frühstücken begonnen, jetzt zugenommen

6 Antworten

Es kommt natürlich immer auf die Gesamtbillanz an. Wenn du reichlich zu Mittag und Abend isst und nun zusätzlich auch noch frühstückst, dann ist es nur natürlich, dass du zunimmst. Man muss dir Kalorien auf mindestens 3 Mahlzeiten aufteilen. Das Frühstück ist schon wichtig, denn stell dir mal einen Motor vor, der ohne Benzin starten soll, es wird dir nicht gelingen. Unseren Körper zwingen wir aber dazu. Lass lieber abends was weg, aber frühstücke weiter.

Dadurch das du jahrelang nicht gefrühstückt hast, hat sich dein Körper daran gewöhnt und ist in den "Sparmodus" übergegangen. Jetzt wo du angefangen hast plötzlich wieder was zu essen (und der Körper braucht ja früh nichts bei dir) nimmst du natürlich zu. Es dauert eine ganze Weile bis sich der Körper daran gewöhnt und bis du nicht mehr zunimmst. Wenn du wieder frühstücken möchtest solltest du als Ausgleich ein wenig Sport treiben um den Verbrauch deines Körpers wieder zu erhöhen.

Ich weis ja nicht was du sonst noch den ganzen Tag so isst, aber dass man, nur weil man frühstückt deutlich zunimmt, ist jetzt für mich nicht nachvollziehbar. Wenn ich gut gefrühstückt habe dann brauche ich bis zum Mittag, ausser einer kleinen Zwischenmahlzeit (Obst) nichts mehr. Wenn ich morgens aber nicht frühstücke dann brauche spätestens um 9 Uhr ein richtiges deftiges Vesper und von dem nehme ich eher zu. Ich an würde, wenn ich dich wäre weiterhin frühstücken und eventuell schauen was du sonst weglassen kannst.

Alles Gute von rulamann

Tablettenpause wegen OP und keinen Plan wie das mit dem Insulin geht.

Hallo, ich gehe am Mittwoch in die Klinik und werde am Donnerstag operiert. Die Lendenwirbel L4-5 werden versteift und der Spinalkanal wieder frei gemacht, der Nerv ist gequetscht. Nun muss ich seit heute eine Pause mit den Eucreas Tabletten machen, weil da ja Metformin drin ist. Meine Ärztin hat mir einen Lantus-Pen und zwei Pens mit Novorapid bekommen, dazu eben noch die Nadeln, ein Zuckermessgerät und ein paar Mess-Sensoren. Ach ja und einen Zettel, das steht drauf BZ-Wert morgens, mittags, abends und was ich spritzen soll, wenn ich welche Werte habe, Spritz-Ess-Abstand und BE's und ZM. Ich soll jetzt für eine Woche Insulin spritzen und wenn nach der OP alles gut verläuft, dann soll ich ab Montag meine Tabletten wieder nehmen. Und nun ???? Ich habe gerade mal gar keine Ahnung wie das jetzt funktioniert. Also heute morgen hatte ich nüchtern 144 BZ, da hab ich dann wie vorgegeben, die Insulinmenge gespritz und dann ca. 10 Minuten später gefrühstückt. Zwei Stunden später Kontrollmessung: 233 BZ, Hiiiiiilfe, was war dass denn jetzt???? Ich hab mich bis jetzt (spätnachmittag) nichts mehr getraut zu essen. Vor einer halben Stunde hatte ich dann einen BZ von 145 gemessen. Hab meine Ärztin angerufen, die haben Urlaub für zwei Wochen - Juchuu. Und was mach ich jetzt. Es hat mir keiner von denen was erklärt, weil die im Krankenhaus machen das schon, aber noch bin ich ja zuhause. Kann mir mal jemand erklären, wie ich das nun machen muss? Vorallem wann spritze ich jetzt das Lantus???

VG von Miri (und sorry, dass der Text jetzt so lang ist)

...zur Frage

Wie überflüssigen Pfunden den Kampf ansagen?

Hallo Ihr Lieben,

ich hätte nie gedacht diese Frage mal zu stellen. Bedingt durch die Einnahme von Trimipramin Tropfen abends habe ich innerhalb von 3/4 Jahr 15 Kilo zugenommen auf momentan 62 kilo bei einer Körpergröße von 1,60m. Soviel wog ich noch nie in meinen bisher 51 Lebensjahren, höchstens in der Schwangerschaft, und ich fühle mich nicht wohl dabei. In der Hauptsache sind es die Gelenke, die Schwierigkeiten bereiten....an Bewegung kann es nicht liegen, da habe ich genug bedingt durch die Pflege und Betreuung meiner Mutter. Essen ist auch normal, 1 Brötchen oder Toastbrot mit Marmelade morgens, Mittags eher wenig, da ich auf das Mittagessen verzichten könnte und dann abends eine Scheibe Brot mit Wurst. Allerdings gibt es immer wieder Tage wo ich ein Heißhunger auf Süßes verspüre. Ich möchte 5-6 Kilo abnehmen, 55 Kilo wäre mein Wohlfühlgewicht. Im Internet gibt es ja eine Menge zu dem Thema.... .nur welche Diät ist wirklich effektiv? Ich bin da unter anderem auf Formoline L 112 gestoßen, welches es in Kapselform oder Eiweiß Diät Pulver gibt? Hat jemand Erfahrung? Wie habt ihr euer Wohlfühlgewicht erreicht? Die Tropfen möchte ich ungern absetzen und selbst wenn, ist nicht gesagt, das ich wieder abnehme.....bin über jede Erfahrung, Tip oder Rat dankbar, wie gesagt es sind nur 5 oder 6 Kilo mehr nicht. Danke und LG

...zur Frage

Nach Frühstück Übelkeit, was ist das?

Nach dem Frühstück kommt bei mir fast immer Übelkeit (ich bin nicht schwanger!), was kann das sein? Ich zwinge mich schon immer wenigstens etwas zu essen, damit ich bei der Arbeit etwas im Bauch habe. Zähne putzen fällt mir morgens auch sehr schwer, weil mir davon auch schlecht wird. Was ist das und was kann ich tun?

...zur Frage

Seroquel - wie viel kann man wirklich zunehmen?

Es geht hier um das Medikament Seroquel dass ich wegen einer Schizophrenie bekommen habe, und bei mir scheint es so zu sein dass ich dadurch nicht nur ein bisschen zugenommen habe, sondern gleich mal 35kg, ist das alleine durch das Medikament möglich oder esse ich vielleicht einfach zu viel und bewege mich zu wenig?

...zur Frage

Bekomme morgens nicht herunter - was kann ich tun?

Ich weiß ja, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit am Tag ist. Leider bekomme ich morgens nichts runter, trinke nur eine Tasse Tee. Dann komme ich natürlich auch nicht so gut in den Tag. Wie kann ich besser in den Tag starten auch ohne ausgiebig zu frühstücken?

...zur Frage

Was macht der Frauenarzt wenn man zuviel Gewicht hat?

Unser Frauenarzt wiegt alle Frauen ob schwanger oder nicht und notiert das Gewicht. Nun habe ich letztes Mal schon zugenommen. Ich gehe einmal im Jahr zur Krebsvorsorge. Es wäre jetzt wieder soweit dass ich zur Vorsorge gehen sollte, aber ich habe schon wieder zugenommen. Mir ist das peinlich und unangenehm. Ich möchte von ihm nicht darauf angesprochen werden. Warum wiegt er denn Frauen, die noch nicht einmal schwanger sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?