Mit Erkältung Singen?

6 Antworten

Hallo! Wenn es nur um die Stime ginge, könnte Gurgeln mit Salbei und Salbeitee noch helfen.

Aber da dein Freund auch Fieber hat, sollte er wohl oder übel auf den Auftritt verzichten (ich weiß, dass das totaler Mist ist, bin selber Musikerin). Denn so ein Auftritt bedeutet ja auch eine große körperliche Belastung und die sollte man bei Fieber vermeiden, damit es keine Komplikationen/Spätfolgen gibt.

Versuche ihm gut zuzureden, damit er es einsieht!

Alles Gute!

Gegen alle seine Symptome hilft nur Ruhe und Schonung. Er sollte das unbedingt beherzigen. Man kann nichs erzwingen.

Gegen Fieber helfen Wadenwickel mit Essigwasser, fiebersenkende Arzneimittel. Husten lässt sich von heute auf morgen gar nicht beeinflussen, Bei Heiserkeit hilft Salbeitee und Abklopfen der Bronchien und des Brustbeins. Am Wichtigsten ist aber unbedingte Schonung der Stimme.


Ich würde abwägen zwischen der Wichtigkeit des Auftritts und der Möglichkeit, die Krankheit zu verschleppen bzw. zu verschlimmern.

Notfalls gibt es ja fiebersenkende Medikamente. Für den Hals empfehle ich gurgeln mit heißem Salzwasser.

Auf jeden Fall würde ich mir hinterher aber sehr viel Zeit nehmen, um die Krankheit auszukurieren

Was möchtest Du wissen?