Mit einem blutenden Muttermal zum Hausarzt?

1 Antwort

Es gab eine Frau in unserer Stadt, sie hatte ein größer werdendes Muttermal, später trat immer eine Flüssigkeit aus, nie zum Arzt gegangen, dann ist sie jung an Hautkrebs gestorben. 

Hoffe, du hast es inzwischen einem Arzt gezeigt. Blutende Muttermale sollte man nicht ignorieren!

Was möchtest Du wissen?