Mit 30 bereits Venenleiden

1 Antwort

Eine Venenschwäche kann vererbt sein und dann trifft es einen auch schon mal in jungen Jahren. Neben Kompressionsstrümpfen kann man sicher auch mit anderen Dingen behandeln. Wechselnduschen, Sport, ggf. Gewichtsreduktion, Rosskastaniensalbe.....

hallo Erstmal!

Ich weiß nicht, ob dieser Thread noch aktuell ist, aber bin noch keine 30 und habe bereits die erste hinter mir..mir ist es auch bei einer Durchsuchung eines Phlebologen empfohlen worden. Im Nachhinein ist man aber generell bestimmt froh, es hinter sich zu haben!

Lieben Gruß und Kopf hoch!

Was möchtest Du wissen?