Mit 13 rauchen und ab und zu kiffen, welche Folgen?

1 Antwort

Hey,

das hängt immer von der Gesamtdauer ab. Die Konsequenzen kommen erst langfristig zum Vorschein. Da du erst 13 bist wirst du auf jeden Fall dein Wachstum verringern und eine höhere Wahrscheinlichkeit später an Asthma, Schlaganfällen, Lungenkrebs oder Herzinfarkt zu erkranken, haben. Am besten direkt mit aufhören. 

Die Folgen vom Kiffen sind, dass du viele Gehirnzellen verlierst und dadurch "dümmer" wirst. Jeder der was anderes sagt kifft selbst und will es nicht wahr haben. Ich kannte früher auch Leute die das beides mit 12 anfingen und jetzt kaputte Zähne haben und nur minimal noch gewachsen sind.

LG

Marie

Mit Kiffen aufgehört - Folgen?

Hallo Leute ,

Ich habe etwa 7 Jahre aktiv gekifft. Mit 13-14 Jahren das erste mal , immer wieder Pause gemacht ... aber nie länger als 3-6 Monate.

Meistens waren die Pausen auch gezwungen (Familienurlaub und so weiter)

Naja , und jetzt rauche ich mal wieder seit 3 Monaten nichts und bemerke halt kaum Defizite was mein denken oder auch meine kognitive Leistung betrifft. Allerdings lese ich viel davon im Internet , auch Entwicklungsdefizite aufgrund des Konsums.

Könnte es sonst noch Folgen geben? und was ist wirklich dran an den Entwicklungsstörungen im Jungen alter? Meinen sie damit eine langsamere Entwicklung , oder ist damit eine Schädigung des Gehirns gemeint? Oder mache ich mir einfach zu viele Gedanken?^^ Ich meine wirklich nachweisbare, aufgrund des Cannabiskonsums auftretende, Folgen.

Ich habe nicht vor noch einmal was zu rauchen in meinem Leben , denn im Beruf ist teilweise abstraktes denken angesagt und ich möchte hier wirklich durchstarten. Außerdem ist es schwer Sport und Kiffen zu vereinbaren , und da ich nun Aktiv Sport betreibe wird das nicht mehr vorkommen.

Danke im Vorraus! :)

Viele Grüße

...zur Frage

Wie gewöhne ich mir das Rauchen während der Schwangerschaft ab?

Eine Freundin von mir ist schwanger geworden. Es war nicht ganz geplant, aber sie und ihr Partner freuen sich auf das Baby. Allerdings hat sie immer 5-6 Zigaretten pro Tag geraucht. Das fällt ihr jetzt schwer von heute auf morgen aufzuhören. Was kann ihr da helfen?

...zur Frage

Darf ich Orthomol cardio dauerhaft einnehmen?

Normaler weise nehme ich jeden Tag eine Portion Orthomol Vital m in Flaschenform zu mir. Nun habe ich mir auch Orthomol Cardio besorgt, will aber sicher stellen, dass ich keinen Fehler mache wenn ich Cardio nur ab un zu nehme (alle paar Tage) und ansonsten Vital m weiternehme. Hat es nachhaltige Folgen wenn ich mein Orthomol so einnehme?

...zur Frage

Vertragen sich Training und Kiffen?

Hallo Leute,

ich wollte mal fragen, inwiefern sich Kiffen und Sport verträgt? Ich habe mich vor 3 Wochen im Fitnessstudio angemeldet und möchte jetzt ein bisschen mehr für meine Gesundheit tun.

Das Ding ist allerdings, dass ich auch ab und zu mal kiffe und ich wollte hier mal fragen, wie das so zusammen passt?

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Warum nehme ich nicht ab obwohl ich Sport mache und einen Kalorien Grundumsatz von 1200 kcal als Maßstab nehme?

Hallo ich möchte 2 Kilo abnehmen, bin zwar im Moment keinesfalls übergewichtig, aber um die Hüften hat sich ein wenig nerviger Büro-Sitz-Speck angesammelt. Diesen würde ich gerne noch los werden. Ich fahre jeden Tag 13 km Fahrrad und treibe 2-3 Mal Sport die Woche (meistens Joggen 8kim, 45 Minuten). Unter der Woche versuche ich ca. 1300kcal zu essen und alles was ich durch Bewegung verbrenne noch zusätzlich zu essen. Außerdem achte ich darauf möglichst wenig Kohlenhydrate zu mir zu nehmen, da ich denke dass das hauptsächlich ansetzt. Leider merke ich nicht, dass ich dünner werde, meine Beine sind zwar muskulöser, aber ich habe auch eher an Gewicht zugenommen als abgenommen. Hat jemand einen Tipp woran das liegen könnte und warum mein Körper anscheinend eher schneller was ansetzt als bei anderen Menschen?

...zur Frage

Wann baut der Körper 4 Schachteln Zigaretten wieder ab ?

Hallo, Ich habe wegen einer stressigen zeit ein Bisschen geraucht. Insgesamt waren es 4 Schachtel Zigaretten. Ich habe aber danach wieder aufgehört, weil ich Angst vor den folgen habe. Bleiben von den Packungen jetz bleibende Schäden ? Krebsrisiko ? Wann hat mein Körper den Dreck wieder ausgeschieden ? Ist meine Lunge jetzt schwarz ? Einen schöne Abend noch ; Flugroboter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?