Missempfindungen und Durchblutungsstörungen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Dunno,

ich hatte das Gleiche vor vielen Jahren, bin dann zum Neurologen und er hat ein Ulnarisrinnen-Syndrom festgestellt.

Es wurde konservativ behandelt, indem ich 8 Wochen eine Orthese in der Nacht tragen musste, danach war es zum Glück vorbei, hätte es nicht geholfen, hätte ich operiert werden müssen

hier ein Link über das Syndrom:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ulnarisrinnen-Syndrom

noch ein Tipp, Stütze dich nicht mit den Ellenbeugen auf, denn der Nerv verläuft direkt dort. und sei vorsichtig mit Stößen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dunno
14.07.2016, 13:06

Sehr hilfreich. Glaube, das ist der richtige Wiki-Artikel! Die Beschreibung der Symptome passt haargenau. Auch das Bild mit der Hand zeigt ganz genau die Betroffene Region. Hätte ich genauso gezeichnet, wenn ich es hätte bildlich darstellen wollen.

Dringende Verdachtsdiagnose. Ab zum Neurologen.

Vielen Dank.

1

Was möchtest Du wissen?