Mir wird von meiner neuen Brille übel!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kann eingewöhnungs Zeit sein muss aber nicht. Ferndiagnosen sind eh schwer und mit so wenig Infos garnicht Möglich.

  • Was für eine Brille ? Gleitsicht, Bifo, Trifo nur für die Ferne ?
  • Wenn bekannt Glastyp
  • Wenn bekannt PD der alten und neuen Brille
  • Erste Brille ?
  • wenn nein Stärke der alten Brille (sph/cyl/achse)
  • Stärke der aktuellen Brille
  • etc. pp.

Aus dem Bauch raus würde ich nu auf eingewöhnungszeit Tippen. Duch änderung in den Achslange des Cyl, duch einen deutlich stärkeren Cyl oder duch eine starke änderung der sph.

Aber der weg zum Optiker ist immer noch das Beste, da kann man dem Problem viel einfacher auf den Grund gehen als hier

Bei einer neuen Brille müssen sich die Augen an die veränderte Sehstärke anpassen. Die Symptome, die du beschreibst klingen ja schon heftiger.... Ich würde morgen noch einmal zum Optiker gehen und ihm deine Symptome schildern.

Hallo, auch ich bin Brillenträger. Allerdings nur Lesebrille. Meine erste Brille brachte mir die genau gleichen Beschwerden. Ich dachte ich komme die Treppen nicht mehr rauf oder runter. Aber mittlerweile geht es. Es ist tatsächlich so, daß du dich an eine neue Brille erst gewöhnen mußt. Sollte es gar nicht besser werden muß Dir der Optiker die Brille umtauschen in eine, mit der du weniger Schwierigkeiten hast. Auch das habe ich schon gemacht.

Wie lange dauert es bis ich mich an meine neue Brille gwöhnt habe?

Seit heute morgen habe ich meine neue Brille und fühle mich wie betrunken. Mein Zylinder hat sich allerdings sehr verschlechtert und ich hab jetzt ne ganz andere Stärke. WIe lange dauert es bis ich mich an die neue Brille gewöhnt habe?

...zur Frage

Wie lange sollte man maximal Kopfschmerzen haben, wenn man eine neue Brille bekommt?

Ich habe eine neue Brille angepasst bekommen und seit ein paar Tagen Kopfschmerzen. Wie lange ist das normal?

...zur Frage

Brille(nah) ist da, aber ist es das ?

Hallo zusammen, da bin ich wieder. Diesmal mit Lesebrille . Seit gestern, ging ja schneller als ich dachte. Zuerst war es etwas komisch jetzt eine Brille zu haben, aber das sehen ist einfach klasse. Überhaupt meine erste Brille. Soll eine Nahbrille sein. Re sph.+2,75 cyl -1,25 A 153 und li +1,00 , so steht es auf dem Brillenpass. Mien rechtes Auge ist schwachsichtig, max Visus 0,5 mit Brille. Aber : ich kann perfekt am PC und Laptop sehen, lesen ist super, die Welt scheint bunter ( leuchtender), TV schauen kann ich auch. Ist das eine Lesebrille? Nur wenn ich ganz "weit" schaue muß ich für eine kurzen Moment die Augen "schärfer" stellen. Setze ich die Brille ab und nach ca 30 min wieder auf habe ich ein starkes Druckgefühl über dem linkem Auge. Es vergeht dann aber wieder. Ist das normal?Woran kann das liegen? Ist es normal, dass ich die Glasränder und die Brillenbügel sehe?

Gruß Ute

...zur Frage

KOPFSCHMERZ !!! HILFE !!!!!

Hallo,

hab ein Problem & weiß grad nicht mehr was ich tun soll. Hab am Samstag eine neue Brille bekommen. Hatte vorher eine mit den Stärken -0,5 auf beiden Augen und in den Gläser war meine Hornhautverkrümmung nicht berücksichtigt. Hab jetzt eine neue bekommen mit folgenden Werten: Rechts Sph: -1,00; Zyl: -0,25; Achse: 45 und Links Sph: -0,75; Zyl: -0,25; Achse: 165. Ich weiß jetzt nicht obs an der neuen Brille liegt aber ich kanns mir schon gar nicht mehr anders erklären. Habe jetzt seit der Nacht von Sonntag auf Montag Kopfschmerzen am ganzen Kopf so einen Druck und mir ist andauernd schlecht und schwindelig :( Hab auch gerade beim Neurologen angerufen - hat erst wieder am 28.01. nen Termin - kann ich mir auch nix von kaufen.. Da ich Kurzsichtig bin und in einem Büro arbeite, habe ich sie halt jetzt auch nicht oft auf. Sollte ich sie denn am Anfang immer tragen? wird es dann vielleicht besser??

Was kann ich tun, was hilft, kennt das jemand???

Danke schonmal

...zur Frage

Kopfschmerzen mit Brille stärker - erstmal normal?

Ich habe nun meine neue Brille bekommen, aber wenn ich sie trage tun mir nach einer Weile die Augen weh und ich bekomme auch leichte Kopfschmerzen. Eigentlich sollte die Brille die ja beheben. Daher nun meine Frage: Ist das erst einmal normal weil ich mich an die Brille erst gewöhnen muss oder sollte ich mich direkt mal an meinen Optiker wenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?