Mir wird nach dem warme Essen immer sehr heiß und dann brauch ich Luft

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es heisst nicht umsonst: "Es wird nicht so heiss gegessen wie es gekocht wird." Im Sommer z.B., wenn es recht warm ist, und man trinkt den Tee oder Kaffee zu heiss, kommt man schnell ins schwitzen. Dasselbe duerfte dann wohl bei einer zu heissen Mahlzeit auch der Fall sein. Im Winter dagegen ist es gut, um sich aufzuwaermen.

Ich glaube das ist ne Mischung aus Schlafstörung Astma und heftigem Schwizen geh damit zum Artzt schnell!

pferdezahn 24.05.2014, 13:28

Eher aus Hunger, Ungeduld und Habgier.- Was hat denn eine Schlafstoerung und Asthma mit schwitzen zu tun?

0

Fang das Essen immer mit etwas rohem an (kein Obst!), und dann kau alles supergut, solange, bis es flüssig ist. Erst dann schluck es runter. Und nichts dabei trinken!!

Dann geht es Dir bestimmt besser!

Stichwort zum Suchen: Verdauungsleukozytose

Eine Frage hast Du ja nicht gestellt, aber ich nehme an, dass Du hören willst, wie wir das von Dir Geschriebene finden.

Leider gibst Du auch nicht viel Info. Hast Du diese Probleme öfter? Nur nach bestimmtem Essen?

Vielleicht hast Du eine Histaminintoleranz. Kannst Du ja mal googlen.

maah123 25.05.2014, 20:23

Diese Probleme habe ich nach jedes ,egal welches, warme Essen und nachdem ich einen warmen Tee getrunken habe. Dies passiert schon seit einem Jahr. Meine Blut Ergebnisse und 24 Stunden Urin-Tests sind ganz normal. Der Hausarzt und Magenspezialist haben gar nichts gefunden.

0
Kire1 26.05.2014, 14:27
@maah123

Dann doch Histaminintoleranz. Wird oft nicht getestet, ist auch nicht ganz einfach nachzuweisen. Tee (schwarzer) enthält sehr viel Histamin, besonders wenn er mit Zitrone getrunken wird.

Und warmes Essen, besonders Fertigessen oder solches, welches lange warmgehalten wurde (Kantine!), enthält auch sehr viel Histamin.

0

Was möchtest Du wissen?