Mir ist seit Tagen schlecht, habe auch Ohrenschmerzen sowie im Hals. Was kann ich machen?

1 Antwort

Vielleicht hast du dir einen grippalen Infekt eingefangen, allerding muss du das untersuchen lassen. Ferndiagnosen helfen dir leider nicht weiter. So lange solltest du nur Magen schonende Kost essen (Tee, Zwieback). Halsschmerzen und Ohrenschmerzen treten ja nicht selten zusammen auf, weil das ganze System ja zusammen hängt (darum heißt der Arzt ja auch Hals- Nasen- Ohren- Arzt). Zur erst gehst du am besten zu deinem Hausarzt, der kann das wahrscheinlich schon abklären. Alles Gute!

Lymphknoten? Ohr? Zahn?

Guten Tag,

Ich weiß das ich hier keine medizinisch wertvolle Diagnose bekomme, will aber nicht sofort zum Arzt laufen, dafür fehlt mir die zeit..

Also letzte Woche hatte ich rechts total Ohrenschmerzen, also das war ein schreckliches ziehen im rechten Ohr.

Donnerstag ist mir am linken Backenzahn ein Stück abgebrochen, was so an sich aber nicht weh tut.

Seit Montag habe ich nun auf fast der ganzen rechten Seite schmerzen. Angefangen hinterm Ohr ( lymphknoten??) über Kiefer und Hals auch schmerzen. Und das schlimmste ist knapp unter der Schläfe, also praktisch vor dem ohr. Dort merke ich einen wesentlich größeren und dickeren festen Punkt als auf der anderen Seite, der schmerzt.

Was könnte das sein? Kann ich noch ein bisschen abwarten oder muss ich zum Arzt?

...zur Frage

Ohrenschmerzen, Kopfschmerzen ohne fieber welche Ursache?

Hallo zusammen. seit sonntag abend habe ich in intervallen einen Schmerz im linken ohr. am Montag morgen bin ich dann von magenschmerzen aufgewacht. habe nichts besonderes gegessen. bin dann nach hause und habe sehr viel geschlafen. hatte dazu auch Stärkere Kopfschmerzen. gestern abend sind die Ohrenschmerzen dann doller gewesen aber immernoch im intervall. nachts bin ich zwischenzeitlich davon aufgewacht. heute morgen auch wieder starke Kopfschmerzen. die Ohrenschmerzen werden inzwischen ausgelöst wenn ich am Ohr ziehe oder innen anfasse. oder wenn ich länger drauf liege. kein schnupfen aber wie gesagt der Kopf tut weh und allgemein krankheitsgefühl. hatte zunächst vermutet das die Ohrenschmerzen vom Nacken kommen aber War gestern bei der osteopathie und sie hat alles wieder ins Lot gebracht . ist das alles ein Anzeichen für eine Grippe oder wie kann man es deuten ?

...zur Frage

Wie lang bis die Mittelohrentzündung ausgeheilt ist und wann geht das Ohr au

Hallo, musste von Samstag auf Sonntag Nacht zum Notdienst wegen starken Ohrenschmerzen und weil das linke Ohr auf einmal zugegangen ist. Ein paar Tage vorher ging das rechte zu, diagnose paukenerguss, das wasser ist aber schon fast weg und mein ohr fast ganz auf. Es wurde aber ne mittelohrentzündung im linken Ohr festgestellt, auch Wasser hinterm Trommelfell. Antiobiotika bekommen, das Ohr pocht immer noch das heißt ich hör mein pulsschlag und es tut manchmal auch noch weh, das rechte aber auch. Ich muss am Montag wieder in die Arbeit, ist das ok? Wann heilt es denn aus und ich kann wieder schwimmen, rad fahren kino usw? Und wann geht endlich mein Ohr auf? Druckausgleich trau ich mich nicht, das tut so unendlich weh bei mir also bitte keine tipps geben dass ich druckausgleich machen soll..ich kann es nicht das tut zu arg weh. Nasenspray nimm ich, Nase ist aber immer frei..hilfe:-(

...zur Frage

Ohrenschmerzen werden schlimmer durch Ohrentropfen?

Hallo, ich bin Männlich und 17 Jahre alt und habe seid etwa 3 Tagen starke Ohrenschmerzen. Gestern war ich beim Arzt und der hat mir Antibiotika in Tropfenform verschrieben. Zur Not auch noch Antibiotika in Tablettenform. Ihr müsst wissen das ich quasi seid zwei Tagen ununterbrochen auf Schmerzmittel bin (Ibuprofen 684 mg) weil ich die Schmerzen sonst nicht aushalte. Der Doc meinte es sei noch keine Mittelohrentzündung aber eine Entzündung am äußeren Gehörgang. Gestern Abend habe ich dann die Tropfen genommen und kurz darauf wurden die Schmerzen im Ohr unerträglich. Trotz Schmerzmittel! Noch dazu kommt das es in unregelmäßigen Abständen total heftig im Ohr knackt und die Minuten danach sind so unfassbar Schmerzhaft das ich meine Tränen zurückhalten muss. Das alles kam erst nach dem ich die Tropfen benutzt habe. Meine Frage ist jetzt ob ich die Tropfen trotzdem weiter benutzten soll oder die Antibiotika Tabletten benutzten soll. Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Harte schwellung am Hals

Hi, Bei mir tut es schon seit 4-5 Tagen weh, wenn ich schlucke und habe auch husten und bin manchmal heiser. Ich war schon beim Arzt und der hat mit lutschtabletten und ibuprofen gegen die schmerzen verschrieben. Seit vorgestern hab ich eine schwellung am hals, direkt unter dem Kopf und ein kleines bisschen weiter rechts von der Speiseröhre ist dann dieser Knubbel. Es ist nicht beweglich. Es tut aber weh wenn ich drücke oder gähne oder meinen Kopf irgendwie in bestimmte Positionen tue(z.b. wenn ich übertrieben weit nach oben schaue). Was kann das sein? Geschwollene Lymphknoten? Tun geschwolle Lymphknoten weh..?

...zur Frage

Ohrenschmerzen brauche bitte Rat helft mit@@@@@@@@@@

Liebe Freunde Ich habe ein Problem undzwar Habe ich extreme Ohrenschmerzen und kenne Mich nicht so gut damit Aus... Wie kann das passieren ? Hier sind ein Paar Gründe: -Ich bin in der Türkei vllt zu heiß ? -Hier ist ein Pool vieleicht wegen Klor ? -Ich springe oft in den Pool vllt. Ein Problem mit druck ? Ich kann nicht schlafen garnix wenn ich meine hand Auf meiin ohr lege keine Schmerzen Wenn ich drücke auch keine schmerzen Wenn ich meinen Finger in mein ohr tue und leicht nach oben Ziehe tut es Wirklich extreem weh :( hat jemand dieses Problem Auch ? Ist es was ernstes ? Kann mir jemand dabe Helfen ? Sollte ich zum Arzt gehen ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?