Mir ist schlecht, Psyche was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, wenn Dir ständig übel ist und Du erbrechen musst, tippe ich auf einen Magen-Darm-Virus. Du solltst zum Arzt gehen. Da Du kaum noch isst, ist es kein Wunder, dass Dir schwindlig ist. Das ist bestimmt nicht psychisch bedingt. Geh zum Kinderarzt (vergiss die Versicherungskarte nicht) und lasse Dich untersuchen. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rulamann, zu deiner Aussage das mit Sport... Würde ich ja gerne, nur würde ich vor ner Woche am Knie operiert und kann daher nicht so viel Sport treiben, früher also davor war das anders, habe ich Fussball im Verein gespielt und werde ich auch weiterhin machen .. Und erbrechen Tu ich auch nicht mehr... Nur schlecht ist mir und schwindelig ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das momentan Ferien sind, merken wir hier im Forum ganz deutlich!! Aber jetzt zu deiner Frage, wenn du mit deiner Mutter gut reden kannst ist das doch Klasse, dann frag sie ob sie für dich einen bei deinem Arzt machen kann um abklären zu lassen, ob dein Schlechtsein organische Ursachen hat. Wenn das nicht der Fall sein sollte dann solltest du dich einem Psychologen anvertrauen. Und vor allen Dingen geh raus beweg mach Sport und lass die rumgoogelerei sein, dann kommst du auf andere Gedanken! Vielleicht liegt es auch daran?

rulamann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bethmannchen 24.10.2014, 20:41
Das momentan Ferien sind, merken wir hier im Forum ganz deutlich!!

Ein bisschen wenig Einfühlungsvermögen, würde ich sagen. Denn auch mit 15, und in den Ferien darf einem übel sein, darf man hier eine vernünftige Frage stellen.

0

Es gibt da zwei Möglichkeiten. Entweder hast du einen Virus eingefangen, weshalb dir so schlecht ist. Das solltest du vom Arzt abklären lassen. Gerade weil das schon länger als eine Woche so geht, solltest du das als erstes tun.

Dann kann es auch sein, dass du vor reichlich einer Woche begonnen hast, dir über irgend etwas "Sorgen" zu machen, was dir auf den Magen schlägt. Das kann etwas ganz simples sein. Um ein Beispiel zu haben, spinn ich mal:

Vor den Ferien sagt der Lehrer: "... nach den Ferien wollen wir uns mal mit Berufswahl, Bewerbungen und Praktikumsplätzen befassen. Ihr könnt euch dazu ja schon mal Gedanken machen..." ‽ 〔⸄.⸅〕⧚ !! OMG !! ⧛ 〔⸄.⸅〕 ‽

Dann sitzt du seit Ferienbeginn vor dieser "Aufgabe", und je näher das Ferienende rückt kommt, sobald du in diese Richtung zu denken beginnst, wieder dieses ‽ 〔⸄.⸅〕⧚ !! OMG !! ⧛ 〔⸄.⸅〕 ‽ ... und davon wird dir schlecht.

Es kann natürlich etwas ganz anderes sein, Das wirst du schon herausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Dir jeden Tag tausend mal sagen dass Du in Sicherheit bist und Dir das Leben nur Gutes einbringen wird. Außerdem zum homöopathischen Arzt oder in der Apotheke Globulis kaufen vielleicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?