Mir ist immer wieder kalt, egal was ich mache - was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Je weniger Gewicht, umsomehr friert man. Die Erfahrung habe ich auch gemacht und ich habe fast mein dreiviertel Leben nur gefroren.

Welchen Sport machst du denn? Ich habe zu mehr Wärme gefunden seit ich regelmäßig Gymnastik mache und meinen Kreislauf schon früh am Morgen durch Frühgymnastik und Wechselduschen in Schwung zu bringe.

Weiterhin habe ich festgestellt, dass man bei verkrampften Muskeln auch mehr friert. Mach mal eine Weile progressive Muskelentspannung, die kann man gut nach einer CD erlernen und ausüben.

Lockeres Hüpfen und schwingen bringt Wärme in den Körper, wenn man es regelmäßig 80-100 mal macht.

Auch Autogenes Training ist gut. Da habe ich es zumindestens bis zur Erwärmung gebracht und ich kann mir jetzt gut warme Gedanken machen, durch Ruhe, Schwere, Wärmeübung.

Früher dachte ich immer es ist ein Witz, wenn man sagte mach dir warme Gedanken. Wenn man aber weiß, wie es geht, geht es tatsächlich. Ich kann mich ganz schnell erwärmen, wenn mir mal kalt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kirala 10.10.2016, 20:13

Trainiere auch immer morgens vor dem Duschen, nach "Fit ohne Geräte", aber Wechseldusche mit kaltem Wasser geht nicht ;)
Danke für den Tipp, werde mich mal über das autogene Training informieren

1

Mir geht es genauso. Meine Erklärung ist, dass es Typen gibt, die für Bewegung geschaffen sind. Also immer wieder aufstehen und kurz rumlaufen, am besten eine ganz kurze intensive Belastung absolvieren (Kniebeuge, Liegestütze, Kniehebelauf, Treppensprint, ...).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kirala 10.10.2016, 20:11

Dass der Körper auch nie das will was er machen sollte ;). Werde schauen was sich, resp was ich in den Büroalltag einbinden kann, danke

0

Leider beschreibst Du nicht welchen Sport Du betreibst.

Ich empfehle gerne Kraftsport, also Muskelaufbau im Studio. Wer viele Muskeln hat, der hat viele Mitochondrien aktiv, und das sind die Kraftwerke der Muskelzellen und sie sind es, die für die Wärme des Körpers sorgen.

Wer nur Ausdauersport betreibt wie Joggen oder Radeln, der trainiert die Fettverbrennung, baut aber keine Muskeln auf. Und das weggelaufene Fett hilft dann auch nicht mehr bei der Isolation des Körpers.

Also, wer viele Muskeln und eine mäßige Fettschicht hat, friert nicht so schnell wie der dürre Hering ohne viel Muskulatur. 

Ob mein Tipp Dir in Deiner Situation hilft, weisst nur Du. LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kirala 10.10.2016, 18:18

Danke dir.

Ich gehe zwar nicht ins Studio, versuche aber meine Muskeln (v.a. die Kraft ;) ) zu Hause nach einem Sportratgeber aufzubauen; Ausdauersport mache ich eher gar nicht.

1
Winherby 10.10.2016, 18:26
@Kirala

Tja, tut mir leid, da weiss ich dann auch nicht weiter. Offenbar bist Du ein Bewegungsnaturell und Dein Körper braucht muskuläre Belastung um ausreichend Wärme zu produzieren. 

Wäre es auf Arbeit für Dich möglich so einen Mini-Beintrainer zu benutzen? Das wäre vielleicht die Lösung für Dich, z.B. den hier:

https://www.amazon.de/66fit-Arm-Bein-Pedaltrainer-Heimtrainer-Physiotherapie/dp/B0087D7OTC/ref=cts\_sp\_2\_vtp?\_encoding=UTF8&pf\_rd\_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf\_rd\_p=1069579427&pf\_rd\_r=5NXZVVND30FF8VSDPP5P&pd\_rd\_wg=czwRX&pf\_rd\_s=desktop-detail-softlines&pf\_rd\_t=40701&pd\_rd\_i=B0087D7OTC&pd\_rd\_w=ZWIrW&pf\_rd\_i=desktop-detail-softlines&pd\_rd\_r=5NXZVVND30FF8VSDPP5P

Wenn das Teil im Büro platzmäßig niemand stört (ich habe auch schon mal kleinere Modelle gesehen)  und auch kein Publikumsverkehr anliegt, warum nicht? LG

1
Kirala 10.10.2016, 20:08
@Winherby

Das müsste ich messen; der Pedaltrainer sieht noch gut aus :), danke

1

Was möchtest Du wissen?