Mir gehts immer noch nicht besser eher schlechter, kann ich gar nichts mehr tun?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe carina24, jedesmal, wenn ich Deine Leidensgeschichte hier lese, bin ich erneut beeindruckt von dem, was Du schon alles hinter Dir hast. Auf mich wirkt es so, als wärest Du 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche nur mit Deinen Befindlichkeiten und der Aufspürung möglicher Ursachen beschäftigt. Allein das würde mich schon depressiv machen.

Deshalb heute die Frage an Dich: wann hast Du Dir eigentlich das letzte Mal etwas Gutes getan? Etwas unternommen, was Dich freut, entspannt und kurzfristig Deine Beschwerden vergessen läßt?

Ich kenne Deine Vorlieben nicht, weiß also nicht, was Dir Freude macht. Ich gehe zum Beispiel gern spazieren, möglichst im Grünen. Dann atme ich bewußt tief ein und aus, genieße die Sonnenstrahlen auf meinem Gesicht, höre die Vögel zwitschern und lasse die Seele baumeln. Oder, da ich oft Schmerzen habe, verwöhne ich meine ollen Knochen mit einem heißen Bad und einem schönen Badezusatz. Ich lese sehr gern, komme aber zu wenig dazu. Wenn ich meine, jetzt müßte ich mir aber dringend selber mal was Gutes tun, nehme ich mir auch mal einen Nachmittag "frei" und lese in einem Rutsch durch. Das brauche ich einfach ab und an für mein Seelenheil. Oder ich setz mir Kopfhörer auf und drifte ab ins Reich der Musik. Auch auf gutefrage.net Fragen zu beantworten, ist interessant und abwechslungsreich. ;o) Und es gibt noch vielerlei, was mich von meinen chronischen Schmerzen und sonstigen Zipperlein ablenken kann.

Was ich damit sagen will, ist: auch, wenn es Dir zur Zeit (noch) nicht gut geht, sollten Deine Gedanken nicht ausschließlich um Dein Befinden kreisen. Das ist lähmend und kontraproduktiv. Hab Geduld mit Deiner Psychotherapie - Du wirst noch viele, viele Sitzungen haben, ehe Du eine Besserung spürst. Was in so vielen Jahren bei Dir in Unordnung gekommen ist, kann doch nicht nach zwei Sitzungen schon beseitigt sein.

Und vor allem: denk intensiv darüber nach, was Dir gut tun könnte - und tu das dann auch! Gleich - und nicht "erst, wenn es mir besser geht"...

Ich würde Dir @evistie gerne 10x DH geben.Aber das geht ja nicht! Du hast mir aus dem Herzen geschrieben...-> ich brauche es nun nicht auch noch zu tun!!!Kann nur wünschen das es auch "ankommt"!!! LG AlmaHoppe

0
@AlmaHoppe

Dank Dir für die vielen Däumchen! Ich werde sie in Ehren halten. :o)

0

Ich kann mich AlmaHoppe nur anschließen: Das ist wirklich eine Top-Antwort. Leider kann man nur einen Daumen vergeben, diese Antwort verdient eindeutig mehr.

0

DH! Es wäre schön, wenn sich die Fragestellerin diese Antwort zu Herzen nimmt. So viele schöne und verschiedenartige Vorschläge - da muss doch auch für sie was dabei sein, was ihr gut tut.

0

Was möchtest Du wissen?