Mir fehlt in letzter Zeit das Hungergefühl, ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Quaddel, ja, ich denke solche Phasen hat fast jeder schon mal. Das kann daran liegen, daß der Organismus in der letzten Zeit von einem Überangebot profitierte und jetzt einfach alle Speicher gut gefüllt sind und der Körper möchte einmal eine kurze Auszeit. Versuch es doch einmal mit je einem Fastentag in der Woche. Andererseits kann natürlich auch eine Gesundheitsstörung verantwortlich sein. Sollte der Zustand länger als zwei Wochen anhalten oder ein Unwohlsein oder sonstige Begleiterscheinungen (Schwindel, Schwäche, fehlender Schwung…) erkennbar werden, dann lass Dich vom Arzt oder Heilpraktiker durchchecken. Ich wünsche Dir eine baldige Besserung und einen guten Appetit! Gerhard

Hallo Quaddel, hab mich sehr gefreut über den Stern - Danke

0

Manchmal hat man solche Phasen. Wenn die Phase länger als 6 bis 8 Wochen anhält, dann würde ich dir raten zum Arzt zu gehen.

Wenn Du trotzdem nicht abnimmst sondern eher zunimmst, dann könnte eine Schildlrüsenunterfunktion dahinter stehen. Du solltest Sonne tanken, leichte Bewegung an frischer Luft und VIEL Wasser trinken. Morgens einen gemüsesaft mit einem Teelöffel Salz

Beim Arzt laß´die Schildlrüse untersuchen. Thyroxin wäre ab einem TSH über 2,5 angezeigt.

Hallo Balsam, würdest Du mir bitte verraten was ein Teelöffel Salz in Gemüsesaft am Morgen bei Appetitlosigket bewirken soll? Bei mir würde es, außer den organischen Gesundheitsbelastungen, nur Erbrechen bewirken. Gerhad

0

Was möchtest Du wissen?