Minoxidil anwenden?

3 Antworten

Neben vielen anderen möglichen Nebenwirkungen werden vom Hersteller für das Herz Tachykardie und Angina pectoris angegeben.

Bei vorliegenden Herzrhythmusstörungen würde ich ( ohne allerdings die Art dieser Störungen zu kennen ) mit der Einnahme dieses Präparates sehr zurückhaltend sein.

Man sollte hier mehr denn je erwartete Wirkung gegen mögliche Nebenwirkung abwägen !!

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Ich habe mich mit dem Thema "erblich bedingten Haarausfall" befasst und natürlich auch von dem Wundermittel Minoxidil erfahren. In der Tat sollte man bei Erkrankungen des Herzens vorsichtig mit der Anwendung sein.

Eine Abklärung mit der Hautärztin ist hierbei notwendig. Zudem würde ich dir empfehlen eine zweite Meinung einzuholen (besonders bei Hautärzten - meiner Meinung nach).

Wenn du andere Mittel in Betracht ziehen willst, kann ich dir folgende Seite empfehlen: https://www.hairtutor.de

Viel Erfolg

Ich würde bei der Hausärztin nochmals nachfragen, Zur Sicherheit. Oder kannst du sicher auch, den Kundenservice von Minoxidil anrufen (https://www.regaine.de/service-faq/kontakt ). Es gibt sicher sonst alternative Produkte.

Kribbeln der Kopfhaut verbunden mit patriellen Haarausfall

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe mal ne Frage: Ich habe vorne am Kopf Haarausfall aber nur an einer Seite. Ich würde mich ja damit zurfirdengeben das es erblich bedingt wäre wenn ich nicht ständig so ein komisches Kribbeln auf der Kopfhaut hätte. Ich war schon bei mHautarzt aber der konnte nichts feststellen.

Hat von Euch Jemand Ahnung ob erblich bedingter Haarausfall mit einem Kribbeln auf der Kopfhaut dahergehen kann oder ob dies und die Tatsache das es nur partiell ist eher auf eine hauterkrankung hindeutet?

Beruflichen Stress habe ich auch schon vermutet aber das kribbeln lässt mich nicht los.

Über Tipps wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Minoxidil und Betamethason zusammen anwenden? (Haarausfall)

Ist das möglich? Ich habe Seborrhoisches Ekzem und Haarausfall (dadurch schätze ich). Jetzt nehme ich Minoxidil und würde aber gegen das Ekzem (jucken, schuppen usw) gerne Betamethason nehmen.

Ist das möglich? Mit ein paar Stunden Abstand vielleicht, wenn ich Betamethason nur einmal täglich nehmen würde?

...zur Frage

Chronische Sinusitis durch Minoxidil (Regaine)?

Hallo, ich leide seit November 2012 unter einer chronischen Sinusitis. 6 Monate vorher habe ich gegen Haarausfall mit einer Therapie mit Regaine (Minoxidil) begonnen. Könnte damit ein Zusammenhang bestehen?? Über google findet man einige Beiträge, jedoch nur auf englisch. Das absetzen von Regaine habe ich noch nicht versucht, da ich schon sehr an meinen Haaren hänge (und Finasterid vertrage ich nicht)

Sämtliche weitere Ursachen (z,B, Allergien, Polypen, etc) wurden bereits ausgeschlossen,

...zur Frage

Kortisonsalbe während Periode in Intimbereich anwenden?

Hallo,

da ich noch immer mit der Scheidenentzündung kämpfe und vom Arzt Kortison für die Scheide bekommen habe frage ich mich jetzt ob ich sie auch während der Periode anwenden kann?

Mein Scheideneingang ist entzündet also ich müsste sie schon in die Scheide schmieren.

Danke schon mal!

...zur Frage

Regaine und Cortison (Betamethason) zusammen anwenden?

Wisst ihr ob man beides verwenden darf? Das Regaine gegen den Haarausfall und das Betamethason gegen die Schuppen und das Jucken.

Danke

...zur Frage

Kann man Johanniskraut Kapseln unbesorgt anwenden?

Darf man Johanniskraut Kapseln unbesorgt über einen längeren Zeitraum bei Einschlafproblemen anwenden oder kann man davon süchtig werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?