Ich habe ein Milzhämatom. Welche Möglichkeiten (außer ständiger Schmerzmitteleinnahme) gibt es, gegen die Schmerzen anzugehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob es ein Hämatom oder ein Hämangiom ist - bei beiden sind Schmerzen eigentlich kein klassisches Symptom. Hat der Arzt den Zusammenhang zwischen gefülltem Magen und Schmerzen an der Milz hergestellt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tiwaku 06.06.2011, 15:54

Hallo, nein, diesen Zusammenhang habe ich hergestellt. Da jedesmal, wenn mal etwa "ohne hängen zu bleiben" im Magen an kommt, die Schmerzen auftreten. Wegen des "Hängenbleibens" und "Würgereizes" ist eine erneute Spiegelung angesetzt.

0

Nein, den Zusammenhang zwischen gefülltem Magen und den Schmerzen habe ich hergestellt. Da es offensichtlich ist, dass wenn mal etwas ohne "hängen zu bleiben" im Magen an kommt, kurze Zeit später die Schmerzen auftreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch so einiges durchgemacht und kann Dir in etwa nachfühlen wie es Dir geht. Ich hoffe, man findet bald für Dich eine brauchbare Lösung, denn ständig Schmerzmittel machen einen auch kaputt. Einen guten Rat habe ich leider nicht für Dich, aber von Herzen wünsche ich Dir alles Gute und recht baldige Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tiwaku 06.06.2011, 19:28

Ich danke Dir. Hattest Du auch Probleme nach einer Fundoplicatio?

0
Tiwaku 07.06.2011, 19:43
@alegna796

Oh, dann kann ich mir vorstellen, dass es Dir nicht so gut ging. Bei mir kam es nach einer Magen_OP zu einem Pneumothorax, zu diversen Pleuraergüssen und letztendlich zu einem Zwerchfellhochstand

0

Was möchtest Du wissen?