Milchsäure (Bienen) und eigene Gesundheit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der menschliche Körper produziert selbst Milchsäure. Also keine Gefahr.

Falls du weiblich bist, hast du Milchsäurebakterien auf deiner Scheidenschleimhaut. Die verhindern da die Vermehrung von Pilzen und anderen Bakterien 😊

Danke für die Antwort. Ja das mit den Milchsäurebakterien (weiblich) wusste ich. Aber die Milchsäure für Bienen ist ja etwas anderes bzw anders konzentriert?!

0

Milsäure(und Milchsäurebakterien) sind nicht schädlich, sondern gesundheitsfördernd.

Was möchtest Du wissen?