Milchprodukte und Antibiotikaeinnahme

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Antibiotika sollten mit Wasser eingenommen werden, denn Milch oder andere Lebensmittel können die Wirkung vermindern. Empfohlen wird ein ganzes Glas Wasser zu trinken. Zwischen dem Genuss von Milch/Milchprodukten und der Antibiotika-Einnahme sollten mindestens zwei Stunden liegen, also, das ist WICHTIG, sowohl vor als auch nach der Einnahme. Das in den Milchprodukten enthaltene Kalzium blockiert die Aufnahme der Wirkstoffe.

Die Milch enthält Inhaltsstoffe, welche den Stoffwechsel beeinflussen und so die Wirksamkeit des Antibiotikums herabsetzt. Du kannst generell Milchprodukte zu dir nehmen, am besten aber 1 Stunde nach der Antibiotika Einnahme. Die Einnahme gleich mit einem großem Glas Wasser. Und nicht vergessen, nach der Therapie eine Aufbaukur mit probiotischen Kulturen zum Aufbau der Magen Darm Flora. Diese is wichtig für das gesamte Immunsystem. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?