Merkwürdig Hautausschläge?

 - (Haut, Dermatologie)  - (Haut, Dermatologie)

1 Antwort

Vielleicht solltest du wirklich Shampoo und Duschgel wechseln. Oder noch besser: nimm statt dessen feste Seifen.

Duschgel und Shampoo haben Inhaltsstoffe wie Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe, die allergen wirken können. Auch wenn du nichts neues benutzt hast; eine Allergie entwickelt sich mit der Zeit.

Vom Antibiotikum kommt die Allergie sicher nicht. Du würdest sofort nach der Einnahme der ersten Tablette reagieren, und nach der letzten Tanlette ist der Wirkstoff nach 3 Tagen ausgeschieden.

Ich frage mich echt, warum man seinem Arzt nicht einfach glaubt. Der hat schließlich lange genug studiert 🙂

Na ich benutze ja gar kein Shampoo (trage meine Haare 1mm) und mein Gesicht wasche ich mit einer Parfümfreien Seife die als „extra schonend“ vom Dermatologen empfohlen wurde ^^

aber es tritt selbst auf wenn ich keine Seife benutze! Und das halt erst nach der Geschichte mit dem Antibiotikum. Vorher hatte ich eine Haut die alles vertrug.

ich habe die örtlichen Uniklinik nun angerufen und dort nach einem Termin gefragt. Sie erwähnten das es so etwas wie ein Mastzellenaktivierungssyndrom gibt, die Ursachen dafür sind unklar, aber es tritt wohl immer häufiger auf.

und warum ich Ärzten nicht traue? Ich hatte bereits eine Herzmuskelentzündung und war wegen dem brustschmerz und Schwindel bei zwei niedergelassen Kardiologen, die es nicht erkannten und erst als ich beim Sport plötzlich zusammenklappete und im KHS gefahren wurde, erkannte man dort die Entzündung... glaubst du die beiden anderen Kardiologen äußersten sich dazu mal?

0

Was möchtest Du wissen?