Menstruation und Rückenschmerzen - Wie hängt das zusammen?

1 Antwort

Hey, die Gebärmutter ist mit Bändern im Körper aufgehängt. Manche Bänder gehen auch zum Kreuzbein. Wenn bei der Menstruation die Gebärmutter etwas gereizt ist kommen die Bänder auch auf Stress und ziehen an dem Kreuzbein. Das kann Probleme im Kreuzbeinbereich, im Lendenwirbelbereich, im ganzen Becken und nach vorne in den Bauch auststrahlende Schmerzen machen! einer von tausend Erklärungsverusuchen (-;

schlimme rückenschmerzen, ursache ?

Letzten Dienstag bin ich auf dem eis ausgerutscht, und wahrscheinlich auf dem rücken gelandet... Und konnte dannach für kurze Zeit nicht mehr atmen. Das selbe ist mir aber schon einmal passiert also hab ich mir nichts dabei gedacht...

Am selben Tag habe ich mir dann neue Schuhe gekauft (mit keil Absatz) die ich seit dem immer anhatte.

Ich habe seit dem Tag rückenschmerzen unter den schulterblättern.

Heute habe ich turnschuhe angezogen, weil ich gedacht hab es hängt mit den Schuhen zusammen (deswegen auch die andere Frage) aber mit den Turnschuhen habe ich mehr schmerzen :/

Leigen die schmerzen jetzt doch an dem Sturz ?

Lg fluffy

...zur Frage

Verdacht auf Gürtelrose- woher kann das kommen?

Woran liegt es, ob ein Mensch Gürtelrose bekommt oder nicht? Ich hatte als Kind Windpocken und jetzt Verdacht auf Gürtelrose. Bis jetzt konnte mir keiner sagen, was die Ursachen der Gürtelrose sind. Sie hängt ja wohl mit den Windpocken zusammen, da es der gleiche Virus ist, wenn ich das richtig verstanden habe. Aber warum gekommt der eine das und ein anderer nicht? windpocken kriegt doch eigentlich jeder. Warum nicht auch die Gürtelrose?

...zur Frage

Durchfall, Fettstühle, Gewichtsverlust und Wasser in den Beinen... hängt das zusammen?

Kann mir jemand erklären ob und wie die Symptome Durchfall, GEwichtsverlust und Fettstühle mit Ödemen (Wasser in den Beinen) zusammenhängen kann. Und was für ein Arzt da einen Durchblick haben kann. Den der Hausarzt ist offensichtlikch überfordert.

...zur Frage

Übelkeit von Verspannungen?

Hallo!

ich leide schon seit einiger Zeit unter Übelkeit. Eher leichte Übelkeit, ich muss mich nicht übergeben, essen kann ich auch , allerdings ist es unangenehm.

organisch habe ich alles abklären lassen.

kardiologe, Magen Darmspiegelung, Schilddrüse, endokrinologe, diverse bluttest etc. Ärztlich gesehen bin ich gesund .

Allerdings habe ich immer wieder Rückenschmerzen, im Bereich BWS und HWS, es zieht rechts und links der Wirbelsäule runter, auch Richtung Schulter habe ich schmerzpunkte.

Kann daher auch die leichte Übelkeit herkommen?

wegen den Rückenschmerzen muss ich sagen, das ich eine sitzende Tätigkeit habe und mein Kopf ist immer nach unten geneigt.

Freue mich über Antworten.

liebe Grüße!

...zur Frage

Starke Rücken-, Nacken-, Kopf- und Halsschmerzen und dazu abwechselndes Schwitzen und Frieren bei Nacht. Was könnte das sein?

Hallo,

Ich leide seit Samstag (12.05.) unter starken Rückenschmerzen. Es hat im linken Schulterblatt angefangen und hat sich dann durch den Rücken gezogen bis in den Nacken und in den Kopf, aber auch nach unten ins Becken. Wenn ich stehe, zieht der Schmerz durch den ganzen Rücken und in den Nacken und mir ist schwindelig. Wenn ich sitze, zieht es vom Becken bis in den Kopf und wenn ich liege, dann zieht es im Becken, in den Seiten und im Nacken und Kopf. Dazu habe ich auch Halsschmerzen jedes Mal, wenn ich schlucke oder huste. Zum Husten kommt noch ein Stechen unterhalb des Brustkorbes, welches auch auftritt, wenn ich niese oder zu tief einatmen. Wenn ich lache, zieht es zwischen den Schulterblättern. Dazu kommt noch, dass ich nachts andauernd wach werde, weil ich komplett nassgeschwitzt bin. Gleichzeitig friere ich aber total. Mein Körper ist abwechselnd total heiß und trotzdem Friede ich oder extrem kühl und trotzdem schwitze ich, und das im fünf bis zehn Minutentakt abwechselnd. Aber auch tagsüber ist das so, nur nicht so stark ausgeprägt, wie in der Nacht. Mir wurde gesagt, dass ich mir vermutlich einen Nerv eingeklemmt habe, aber ich denke mittlerweile nicht mehr, dass das nur daran liegen kann.

Hat jemand von euch eventuell eine Idee, womit das alles zusammenhängen könnte?

Im Voraus schon mal vielen Dank für die Antworten.

...zur Frage

Hände rot?

Hallo, mein "Problem" ist, dass meine Hände relativ schnell rot werden, wenn sie (meistens eine ) herunter hängt. So z.B. beim Zähneputzen - eine Hand ist mit der Zahnbürste auf Kopfhöhe, die andere hängt herunter - diese füllt sich dann mit Blut, wird rot und unangenehm warm. Ich muss sie dann eine ganze Weile hoch halten, damit das Blut abfließt. Gleiches Problem habe ich beim Duschen mit meinen Füßen, oft muss ich sie dann nochmals eiskalt abduschen, weil sie so heiß sind, dass es richtig weh tut.

Ist das normal? Bluthochdruck habe ich laut dem Messgerät meiner Oma nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?