Menstruation 2 Wochen zu früh

2 Antworten

erstmal vorweg sind das hier alles nur vermutungen und werden dir auch nicht groß weiterhelfen.

ja es kann durchaus sein das diese unregelmäßigkeit von hormonen,stress usw kommt.

und des weiteren:ist es völliger schwachsinn das du keine möglichkeit hast zum arzt zu gehen das ist einfach nur eine schlechte ausrede und ich halte das für sehr kindisch.du musst dich für nichts schämen und solltest vor allem das mit dem knoten in der brust abchecken lassen.es könnte eine zyste sein (das es so groß ist halte ich für bedenklich)

ps.wiegesagt es kann dich hier niemand untersuchen es sind alles nur hinweise und wage vermutungen und die werden einen arztbesuch nicht ersätzen.wenn du möchtest das es nicht schlimmer geht fasse mut und geh zum arzt (und komm bitte nicht mit solchen ausreden wie keine möglichkeit das ist quatsch).

lg;)

Hallo es ist völiig normal in deinem Alter das die Periode unregelmäßig kommt das hatte ich auch das normalisiert sich aber je älter du wirst. Mit dem Knoten in der Brust gehe zum Arzt du brauchst keine Angst haben es passiert nichts schlimmes du kannst auch eine Freundin mitnehmen oder jemand anders dem du vertraust das du nicht zum Arzt gehen kannst halte ich ebenfalls für eine Ausrede. Irgend wann wirst du nicht mehr drum herum kommen ich hatte Am Anfang auch Angst und ich gehe auch jetzt mit 26 immer sehr ungern zum Frauenarzt aber manchmal muss das eben sein. Frag doch mal deine Mutter zum welchem Arzt sie geht überwinde dich und mach einen Termin wenn du lieber eine Frauenärztin bevorzugst dann geh da hin. Die kann dir all deine Fragen besser beantworten als hier im Forum und dir deine Angst nehmen

Knoten? gefährlich?

Hi, also ich hab in der linken Brust immer so ein Knoten, der geht nicht weg, manchmal spür ich den manchmal wneiger. der ist nicht gewachsen etc. der ist einfach da. ich war sehr oft beim frauenarzt, das erste mal wurde es dann geröngt, aber das komische war das es an dem tag irgendwie nicht mehr da war oder weniger zu spüren war. jetzt ist der knoten wieder zu spüren und das schon seit längerem. dann wieder beim frauenarzt, sie hat nur getastet, sie miente alles ok, ich hab aber angst das es doch was ist. jetzt grade tun meine brüste sehr weh, das liegt daran das ich bald meine periode bekommen, aber der knoten ist sehr hart, und irgendwie fühlt es sich an als ob daneben ein neuer knoten ist!!!!!!!! es zieht meist auch sehr da wo der knoten ist, und das ziehen ist auch immer nur auf der linken brust nicht auf der rechten. ich hab einfach nur angst das die ärztin einfach nicht richtig geguckt hat oder sowas :(((( ich weiß nicht, ist es möglich mit 17 schon richtung erkrankung zu gehen??? ich hab einfach nur angst :(

...zur Frage

Wie gefährlich sind Fibroadenome?

Hej, bei einer Freundin von mir, hat der Frauenarzt in einem Ultraschall sogenannte Fibroadenome festgestellt. Die Frauenärztin sagte dies seien gutartige Knoten der Brust. meine Freundin ist jedoch erst 25 Jahre alt und macht sich jetzt Sorgen, dass diese Knoten vielleicht doch mal entarten könnten. Hat jemand Erfahrungen mit dieser Brustveränderung? Und können diese Knoten wirklich nie entarten oder wie hoch ist da das Risiko?

...zur Frage

Schwindel,Kopfschmerzen,Unterleibsschmerzen! Was ist das?

Hallo, seit ca. 4 Wochen habe ich öfters ein Schwindelgefühl - und ich meine NICHT das Schwindelgefühl nach zu schnellem Aufstehen. Dazu kommt, dass ich gestern Abend im Bett lag und schlafen wollte und ganz plötzlich habe ich einen rauschenden,kribbelnden Schmerz, der sich über den Kopf, vielleicht auch über das Gerhirn - ich kann das nicht so genau sagen- ausbreitet, danach merke ich das Pulsieren von meinem Blut im Ohr. Nach ca. 5min war es so plötzlich weg wie es gekommen war. Dazu sollte ich sagen, dass ich zur Zeit meine Menstruation habe, die aber schon wieder am Abklingen ist. Begleitbeschwerden sind Unterleibskrämpfe und Kribbeln in der Leiste.

Jetzt wollte ich fragen, ob es sein kann, dass die Symptome zusammenhängen oder ob es auf eine tiefere Krankheit hindeutet?!

Außerdem habe ich mal im Internet so nach geschaut und die Symptome können mit dem Homöopathischen Mittel der Tigerlilie abglindert werden, jedoch steht nicht dabei welche Krankeit das sein könnte - oder ist es überhaupt eine Krankheit?

Vielleicht könnt ihr mir sagen, was das sein könnte oder welcher Arzt (Spezialist) mir helfen kann. Oder muss ich überhaupt zum Arzt? Danke :)

...zur Frage

knoten in der brust(brustkrebs) oder nur eine drüse?

hallo...in letzter zeit zieht meine linke brust immer ziemlich :/ die rechte zwar auch aber nicht soo stark...is meist auch nur wenn ich draußen in der kälte bin un friere...drinnen zwar auch aber eher selten...wenn ich meine brust abtaste kann ich nichma erkennen ob das jetz nen knoten is oder nur ne ganz normale drüse :/ weis nich wo da der unterschied is... hatte vor ca zwei wochen auch eine muskelverspannung in der selben brust aber ich weis nich ob die noch da is...

vor zwei monaten bei der untersuchung beim FA war alles ok...sie hat nix bemerkt oder so..

...zur Frage

Knoten in der Brust. Arztmeinung in Frage stellen?

Hallo Zusammen, mich lässt folgendes nicht los, deswegen wende ich mich mal an euch alle. Ich habe letzte Woche wieder mal einen "Knoten" in der Brust gefühlt und habe direkt einen Termin am Folgetag beim Frauenarzt erhalten. Er hat die Brust abgetastet und ein Ultraschall gemacht. Der "Knoten" war im Schall nicht wirklich sichtbar, entsprechend gab der Arzt Entwarnung und meinte, das sind einfach Verhärtungen, die schon mal sein könnten. Da ich in der Vergangenheit schon Zysten hatte bzw. immernoch habe, wurden diese gleich wieder mit geschallt und alles für i.O. befunden. Die Zysten waren auf dem Ultraschall sichtbar, der andere, neue "Knoten" war, wie gesagt, nicht abgebildet. Ich hab irgendwie ein ungutes Gefühl. Auf der einen Seite sollte man sich auf so eine Ultraschalluntersuchung doch echt verlassen können, oder? Auf der anderen Seite fühle ich halt etwas - ist halt grad komisch, und ich frage mich echt, ob ich mir zur absoluten Sicherheit eine Zweitmeinung einholen sollte - dabei würde ich mich doch zum Affen machen, oder?

...zur Frage

Mein Körper spielt verrückt. Kann mir einer helfen?

Guten morgen,

habe große Angst. Leide seit Tagen unter leichte Übelkeit und Durchfall. Im Unterleib auf der rechten Seite pochert es ab und zu. Bin sehr nervös und habe Angst. Ich stehe kurz vor meiner Periode. Was ist das, bitte helfen Sie mir. Ich fahre nächste Woche in den Urlaub.

Alkohol und essen kann ich vertragen ohne zu erbrechen. Außerdem rast mein Herz wie verrückt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?