Menschen sind anstrengend - allein sein auch!

1 Antwort

Du solltest dich entspannen und auf die anderen Menschen einlassen. Dir muss bewusst sein, dass jeder Mensch anders ist, und das als etwas wunderbares begreifen. Es kann nicht jede Person so sein, denken, fühlen und handeln wie du es dir vorstellst. Das macht das Zusammenleben so aufregend und interessant.

Werden alle Menschen rot bei Anstrengung?

Beim joggen wird mein freund immer rot ich jedoch bleibe so bleich wie immer ist das normal? Mein freund meint das ich mich nie genug anstrenge jedoch ist das joggen für mich sehr anstrengend. Ich bin auch noch nie wirklich rot angelaufen weder dank Scharm noch wegen Anstrengung Werden alle Menschen rot bei Anstrengung oder ist das von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

...zur Frage

Fibromyallgie

****Nach jahrelangem Suchen einer Diagnose, wurde vor ein paar Wochen festgestellt, das ich Fibromyallgie habe. Mittlerweile bekomme ich schon morphinhaltige Medikamente.Morgens ist es ganz schlimm, wenn ich aufstehe habe ich das Gefühl total unausgeschlafen zu sein. Meine Hände sind dick geschwollen, die Finger kann ich nicht krumm machen.Ich laufe rum als wäre ich gerade verprügelt worden. 2-3 Stunden brauche ich um halbwegs fit zu sein. Das schlimme an der ganzen Sache ist, das mein Rheumatologe mir ein Prospekt über Fibromyallgie in die Hand gedrückt hat, mit der Bemerkung --- ab sofort sind Sie auf sich alleine gestellt, machen Sie was daraus!!---- Vielleicht hat er das gesagt, weil ich in Griechenland wohne, egal, ich war wie vor den Kopf gestossen,hatte keine Ahnung wie ich damit umgehen soll und fühlte mich sehr alleine gelassen. Von meinem Hausarzt habe ich Targin verschrieben bekommen,jetzt schon die mittlere Dosis, ziemlich stark und ich bin immer Müde. Vielleicht kann mir jemand helfen und sagen ob es andere Medikamente gibt ( außer Cortison,das darf ich nicht nehmen.)Gleichzeitig habe ich SLE,Lupus, da vertragen sich nicht alle Medikamente. Es wäre schön, von Euch ein paar Worte zu lesen,Tipps wie ich meine Lebenssituation verbessern kann oder auch nur Leidensgenossen, die sich mit mir Austauschen wollen.****

...zur Frage

Keine richtige Familie, keine Freunde

Ichbin jetzt 16 Jahre alt und komme nach den Schulferien in die 12. Klasse. In der Schule habe ich keine richtigen Freunde und auch sonst habe ich niemanden mit dem ich reden kann, wenn es mir schlecht geht. Diese Einsamkeit belastet mich total. Und da ich mittlerweile durch unglücklich Umstände schon in der 4. Pflegefamilie bin fühle ich mich umso ungeliebter. Ich habe null Vertrauen in meine Fähigkeit und ständig Angst in der Schule zu versagen, obwohl ich im Grunde recht gut bin. Und da meine Noten ja ab nächstem Jahr fürs Abi zählen, ist der Druck noch höher. Außerdem habe ich oft das Gefühl, dass ich im Leben echt nur Pech habe, obwohl das ja sehr egoistisch klingt, wo andere im Rollstuhl sitzen oder ander schlimmere Leiden haben. Es ist trotzdem auf eine Weise das schlimmstw, was einem passiern kann, wenn man im Grunde vollkommen auf sich allein gestellt ist und niemanden hat, der einen liebt.

Ich habe auch sehr große Probleme anderen Menschen zu vertrauen, weil ich schon sehr häufig enttäuscht wurde, weshalb es mir sehr schwer fällt auf andere Menschen zuzugehen. Nun zu meiner Frage: Wie kann ich meine Ängste loswerden und einfach wieder lebensfroher werden??

...zur Frage

Was stimmt nicht mit mir und meinem Körper?

Hallo ich brauche dringend hilfe ich fühle mich meinen emotionen hilflos ausgeliefert habe dauernd kopfschmerzen und andere schmerzen auch ich hab vor 2 monaten meine tabletten abgesetzt da ich die nebenwirkungen nicht mehr ausgehalten habe und ich finde dass es das falsche medikament war es ist für mich die größte befreiung und gleichzeitig die hölle meine Füße und hände zittern ständig aber wenn ich die anderen frage fällt ihnen nichts auf meine freundin war schon mind. 5 mal mit mir in der notaufnahme wegen herzrasen, druck auf der brust und schmerzen im herzbereich aber niemand findet was ausser dass mein puls zeitweise bei 130 lag! Ausserdem war ich schon in der neurologischen ambulanz wegen schwindelgefühlen und diesem zittrigen gefühl in den füssen hab letzte woche ein mrt machen lassen da wurde wieder nichts gefunden aber trotzdem spüre ich andauernd was mein körper fühlt sich eigenartig an Ich bekomme immer wieder zu hören dass ich so impulsiv bin, aggressiv, und völlig unbeherrscht ich habe die kontrolle über mein leben verloren ich muss mich auch wieder selber verletzen wie früher wenn es mir schlecht ging und wenn ich den druck nicht mehr aushalte meine freundin wird es sowieso nicht mehr lange mit mir aushalten und dann bin ich wieder allein wie fast immer und hab nicht mal mehr jemanden zum reden Hatte früher schon oft selbstmordgedanken und in letzter zeit auch wieder und keiner nimmt mich für voll ich habe keine identität ich fühle mich wie ein blatt dass vom wind hin und hergefegt wird in letzter zeit wirds immer schlimmer alkohol hilft mir zur beruhigung weil ich permanent angespannt bin und wenn es mal besser geht habe ich nur noch panik vorm nächsten einbruch doch wenn meine freundin bemerkt dass ich das öfter mache dann wirds ihr zuviel hat sie gesagt und ich liebe sie so sehr aber manchmal empfinde ich plötzlich auch hass wenn mir was bei ihr was nicht passt sie sagt bei mir ist alles extrem ich habe manchmal auch plötzliche wutausbrüche ich bin mir nichts mehr wert und ich fühle mich nicht zu dieser welt zugehörig und möchte am liebsten einfach weg von hier aber ohne schmerzen Und die panische angst vor krankheiten lähmt mich geradezu frage mich nur was ich als nächstes bekomme ob es krebs ist oder ein hirntumor oder ein schlaganfall etc. Bin auch nicht mehr imstande ruhig zu sitzen und die menschen kränken mich dauernd mit ihren aussagen und oft reicht schon ein blick und ich würde demjenigen am liebsten die zähne ausschlagen aber gleichzeitig fühle ich mich schwach und hilflos und dann bekomme ich wieder eine panikattacke ich habe auch fast keinen Appetit mehr und mir wird manchmal urplötzlich übel Ich bin überfordert mit der welt so geht es schon seit ich 16 od. 17 bin und seit ich dieses chemiezeug nicht mehr nehme wird es immer schlimmer 3 jahre insgesamt psychiatrieerfahrung bis jetzt war seit 2010 fast durchgehend dort und kein arzt kann mir helfen Was ist mit mir los, bin ich wirklich krank und was kann ich tun???

...zur Frage

Pilates zur Entspannung?

Ich würde zur Entspannung sehr gerne mit Pilates anfangen, hörte aber von einer Bekannten, dass das ziemlich schwierig und anstrengend sei. Ist es trotzdem zur Entspannung geeignet?

...zur Frage

alles ist anders, hab große Angst vor vielen Sachen, was soll ich tun?

Hallo ich bin 14 Jahre alt, in letzter Zeit hab ich große Angst und diese wurde immer schlimmer! Ich bekomme Panik im Dunkeln (Nachtlicht reicht mittlerweile auch nicht mehr), erschrecke mich vor jeder Kleinigkeit (z.b. wenn Freunde mich ansprechen, Menschen an mir vorbei gehen oder vor meinen eignen Schatten), denke das ich angefasst werde, bilde mir Gestalten ein, kriege Angst wenn ich in den Spiegel schaue oder aus dem Fenster und gestern Abend hab ich mir sogar Stimmen gehört, obwohl ich alleine war. Das alles hatte ich früher nicht und ich hatte eigentlich auch keine sehr tragischen Erlebinisse (z.b. Missbrauch) von denen ich wirklich psychisch Krank werden könnte. Meine Mum meinte, dass ich aber ein sehr sensibler Mensch bin und vieles schnell zu Herzen nehme und mich zu schnell sorge etc. Es gibt halt paar Dinge mit denen ich immer noch nicht umgehen kann, dies sind aber nur Kleinigkeiten und normalerweise sollte man sowas schon lange verkraftet haben!

Ich hab Angst, dass es immer schlimmer wird, denn vielen ist aufgefallen das was ist... Was soll ich tun?



...zur Frage

Was möchtest Du wissen?