Meniskus-OP notwendig?

 - (Knie, Orthopädie, Knieschmerzen)

2 Antworten

Ich würde bei diesem Befund noch zuwarten und die sportlichen Aktivitäten zurückfahren.

5 Wochen nach dem Unfall ist noch ein relativ kurze Zeit, das könnte sich auch ohne OP nach einigen Wochen noch bessern.

Ich hatte einen ähnlichen Befund vor 7 Jahren und habe nach 1/4 Jahr wieder meine sportlichen Aktivitäten weiter durchgeführt und bin bis heute nahezu beschwerdefrei.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist egal ob Du Dich operieren lässt oder nicht, solange Du die o.g. Belastungen (tanzen, turnen, Kraftsport) Deinem Kniegelenk weiterhin zumuten möchtest. Denn solange diese Belastungen das Knie dann postoperativ erneut belasten, wird sich der gleiche Schaden erneut wieder einstellen.

Wenn Du jetzt diese Belastungen jetzt deutlich reduzieren würdest, kann Dein Knie ohne OP hundert Jahre alt werden ohne sonderliche Beschwerden.

Die Hocke und der Schneidersitz lassen gerne mal das Hinterhorn des Menuiskus abscheren. Daher sollten diese "Bewegungen" tunlichst möglichst selten erfolgen. Der Kraftsport (Beinpresse oder freistehende Kniebeugen mit Langhantel) sollten mit gemäßigten Gewichten erfolgen, bedenke auch die Gelenkknorpel sollen ja noch ein Weilchen halten.

Sport ist immer nur so lange wirklich gesund, wenn er die Gesundheit erhält, also wenn er mit soviel Sinn und Verstand betrieben wird, dass der Sportler die Leistungsfähigkeit des Körpers erkennt und dann auch akzeptiert. Will er aber die Leistung immer weiter steigern, oder will er einen Wettbewerb gewinnen, dann wird es früher oder später kritisch für die Gesundheit.

Daher mein abschließender Rat: Da Dir kein Arzt schriftlich garantieren wird, dass Dein Knie/Meniskus nach der OP wieder optimal funktioniert/beschwerdefrei sein wird, würde ich bei diesem noch geringen Beschwerdebild den Meniskus nicht operieren lassen. Sondern ich an Deiner Stelle, würde die von Dir genannten Belastungen soweit wie möglich reduzieren (Qualitativ und Quantitativ), um dem Meniskus so die Chance zu geben sich zu regenerieren, - bis zu einem gewissen Maß ist dies durchaus möglich. Später kannst Du ja dann den Sport wieder langsam intensivieren. LG

Was möchtest Du wissen?