Meint ihr, dass Normalität wie 2019 mit Massentourismus, Großveranstaltungen und offenen Discos und Clubs wieder möglich ist, wenn alle sog. Risikogruppen und?

Was meint ihr?...was meint ihr?... Was meinst Du, ist das hier ein Forum für Meinungsumfragen? NEIN! Wenn Du selbst keine ges. Problem hast geh mit Deiner Fragerei zu gutefrage.net

Das ist schon eine gesundheitliche Frage, ob man nach erfolgreicher Impfung der sog. Risikogruppen alles wieder normal laufen lässt mit Discos, Wiesn, Apresski...

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

2 Antworten

Auch wenn alle Risikogruppen irgendwann geimpft wären, wäre das noch kein Grund alles wieder uneingeschränkt zuzulassen. Denn wie ich dir auch schon zu deiner anderen Frage geschrieben habe, können sich auch junge, gesunde Menschen anstecken und auch sehr schwere Verläufe bis hin zum Tod haben.

Und durch solche Idioten, die meinen, sie seien jung und unverwundbar, werden dann wieder Betten in den Krankenhäusern blockiert, die vielleicht für andere Patienten benötigt werden würden. Z.B. für Patienten, die aufgrund einer Erkrankung nicht geimpft werden dürfen, dann aber von egoistischen, rücksichtslosen Menschen angesteckt werden.

Ich gehöre als Typ1-Diabetikerin zu den Risikopatienten und darf nicht geimpft werden. Was meinst du, warum man mein Diabetes vermutet. Mein Gewicht ist es nicht. Das sind Typ2-Diabetiker. Wir brauchen die Impfung nach Pfizer/Biontech die eine Infektion vermeidet. Damit würde der Virus effektiv vernichtet. Ein zweiter Impfstoff soll die Krankheit vermeiden. Damit würdest du dich infizieren können und der Virus auch verbreiten, aber du bekämst die Krankheit nicht.

Was möchtest Du wissen?