Mein Vater (66) hat unerklärliche Schmerzen seit über 6 Monaten und keine eindeutige Diagnose von Ärzten. Was kann es sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die genannten Diagnosen passen zu den genannten Symptomen.

Was ich in Deiner Schilderung vermisse, ist die Konsultation eines Neurochirurgen. Er ist der richtige Ansprechpartner bei solchen Problemen. Auch fehlt in Deiner Aufzählung die MRT-Untersuchung.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, - leider auch aus eigener Erfahrung -, dass sich Dein Dad Schäden an einer, oder gar mehreren,  der Bandscheiben zugezogen hat.

Falls er noch nicht in einer Reha war, sollte diese mal in Angriff genommen werden. Ansonsten hilft tatsächlich nur gute Physiotherapie und Schonung des betroffenen Gebietes. Das heisst jetzt nicht, dass er sich nicht bewegen soll, nur eben keinerlei Belastung wie z.B. Zaunbau. Aber spazieren, schimmen, leichtes Muskeltraining sollte er ausüben. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?