Meine Tochter hat Halluzinationen,was tun?

3 Antworten

Hallo,

Was heißt von A nach B gegangen? Ich hoffe du meinst psychiatrische Behandlung, denn das ist das einzige was hier vielleicht was bringt. Ich kann mir vorstellen dass das ganze eine extreme Belastung ist, und ich möchte dich auch nicht verurteilen, aber das mit der Adoption finde ich dann doch etwas unfair - vielleicht gibt es ja noch eine andere Möglichkeit, die dich und deine Familie entlastet. Ich kann mir nämlich nur schwer vorstellen, dass jemand ein Kind mit solch einer Erkrankung aufnehmen wird, so hart das klingt. Ich denke du solltest dich als erstes an die nächstgelegene Kinder- und Jugendpsychiatrie wenden, und dort nach Rat fragen. Oft gibt es dort auch Angehörigengruppen, in denen man sich austauschen kann.

Grüße und alles Gute,

FlaeD

Ich sehe das ähnlich! Was du machen solltest ist so bald wie möglich mit deinem Kind zu einem 'Kinder-und Jugend-Psychiater" zu gehen! Hast du einen Hausarzt? Dann frage ihn bitte wo in deiner Gegend so einer ist. Ansonsten googel es einfach. Wenn du es schaffst hier zu schreiben schaffst du das sicher auch!

0

Wie alt ist deine Tochter? Ist nicht so wichtig. Aber bitte gehe mit ihr zu einem Arzt!! Bloß keine falsche Scham bitte. Sie hat scheinbar psychische Probleme und braucht dringend Hilfe! Frage deinen Arzt, er wird dir sagen an wen du dich wenden sollst! Oder such im Internet einfach einen "Kinder und Jugendpsychiater" und geh dort hin mit deiner Tochter! Du kannst aber jedem Arzt das sagen und er wird dir helfen! Bitte mach das.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

das würde ich dir nicht empfehlen .D

Was möchtest Du wissen?