Meine Tochter hat 6 Zehe brauche Rat.(Natürlich gehe ich noch zum Orthopäden)

5 Antworten

Hallo, Kathrin6489 !! Mit Erfahrung kann ich zwar nicht dienen, aber ich würde mit der Kleinen auf jeden Fall erst die Meinung verschiedener Ärzte einholen, was es für Möglichkeiten gibt. Ein guter Kinderarzt und Orthopäde wäre da sicher ein guter Ansprechpartner und danach könnt ihr immer noch entscheiden, was ihr macht. Vielleicht bekommst du ja hier auch noch Antworten von jemandem, der mit Erfahrungen dienen kann.Alles Gute, vor allem für die Kleine!

Hallo Katrin6489!

Wie Sternenmami ja schon geschrieben hat, würde auch ich Ihnen zu einer frühzeitigen OP raten. Davor lassen Sie sich aber von guten Fachärzten beraten und holen Sie sich dazu mehrere Meinungen ein. Sehr zu empfehlen ist gerade in dieser Situation der Besuch von ganz spezialisierten Fußzentren/-Ambulanzen!! Ich weiß zwar nicht, wo Sie wohnen, aber ich kenne aus eigener Erfahrung das excellente "Malteser-Fußzentrum in Rheinbach bei Bonn". Dort wird man Ihnen und Ihrer Tochter ganz bestimmt kompetent weiterhelfen können.

Alles Gute wünscht Ihnen allen walesca

Hallo, ich würde mir auch verschiedene Meinungen einholen. Wie ist das mit dem Schuhwerk? Wenn sie 6 Zehe hat ist dann auch der Fuß breiter? Wenn ja, bekommt sie später bestimmt mal Probleme passende Schuhe für sich zu finden. Ich würde mir alle möglichen Alternativen erklären lassen. In dem Alter verkraften sie schon sehr viel und vergessen auch einiges wieder.

Möglicherweise kann die 6. Zehe operiert werden. Das ist nicht nur aus orthopädischer Sicht wichtig sondern auch, damit das Kind später in der Schule nicht von den Klassenkameraden gehänselt wird. Der Kinderarzt sollte sich das Kind anschauen und dann gegebenenfalls eine Überweisung zum Orthopäden oder ins Krankenhaus veranlassen.

naja ich finde immer noch das es an die erziehung liegt ob das kind gehänselt wird oder nicht! ich mach es doch nicht nur weg weil es optisch besser aussieht!! oder (beispiel) lässt du deinen kind die nase gleich oparieren nur weil sie vielleicht ein bisschen dicker und größer ist da sie sonst später gehänselt wird??hm?

0

Mit einer überzähliger Zehe habe ich keine Erfahrung, aber mit zwei zusammengewachsenen. Es ist anatomisch einfach nicht richtig, daher bekommt man in normalem Schuhwerk damit Probleme. Bei einer überzähligen Zehe stelle ich mir das noch weitreichender vor.

Meine Eltern machten sich darüber auch erst Gedanken, als ich Laufen lernte. Dann wurden diese Zehen doch getrennt, und darüber bin ich bis heute noch froh. Überlegen Sie sich, das falsches Gehen nicht nur eine Sache der Ästhetik ist, sondern die gesamte Skelettmuskulatur damit zusammenhängt. Wird Ihre Tochter jemals in herkömmlichen Schuhen richtig gehen können?

Das Kinder zunächst vermehrt auf den Zehenspitzen stehen, ist besonders zu Anfang des Laufenlernens ganz normal. Es ist wohl eine ganze Menge Koordinationsarbeit nötig, und das Kind übt die neue Motorik erst. Das gibt sich aber mit der Übung.

Was möchtest Du wissen?