Meine stimme verstellt sich, was kann ich tun?

2 Antworten

Vielleicht brütest Du eine Erkältung aus, Dein Hals ist verschleimt, ein Kloß sitzt im Hals. Durch wegräuspern ist es besser, sagtest Du. Wenn ich erkältet bin, bleibt mir manchmal komplett die ganze Stimme weg. Es dauert manchmal mehrere Tage bis ich wieder reden kann. Vielleicht sind Deine Stimmbänder durcheine aufkommende Erkältung angegriffen. Versuchs doch mal mit warmer Milch, in die Du ein wenig Honig gibst. Das tut den Stimmbändern gut.

Danke erstmal für deine Antwort, aber es ist keine erkältung, dieses problem habe ich schon seit längerem.

0

Räuspern sollte man sich auf keinen Fall, weil dann die Stimmlippen aneinander knallen. Geh zu einem HNO- Arzt und lass eine Stroboskopie machen. Vielleicht sind Deine Stimmlippen ödematisiert, oder Du hast eine Hyperdysphonie, die behandlungsbedürftig ist. Er erkennt was Sache ist und verschreibt dann dementsprechend. Es können auch Zysten auf den Stimmlippen sein. Wenn eine Heiserkeit länger als drei Wochen anhält, sollte man unbedingt zum HNO gehen!

Ich glaube du hast recht, habe mir von HNO arzt einen termin geben lassen nur dauert es noch bis ich ihn wahrnehmen kann.. Danke für deine Antwort. Werde mich bzw. mein Hals richtig durchchecken lassen.

LG Balisto

0

Was möchtest Du wissen?