Meine neue Brille?

1 Antwort

Also meine Erfahrung mit Sehtests war bisher, dass diese sich tatsächlich um 0,5 Dioptren hin oder her schwanken. Heißt evtl. war es beim 1. Mal zu deinen "Gunsten", beim 2. Mal zu deinen "Ungunsten" und so sinds am Ende 1 ganzes Dioptren + deine eigentlich Verschlechterung des Sehlichts um 0,25 bzw. 0,5. Das wäre natürlich der krasseste Fall. Wie lange war denn dein letzter Sehtest her? Nach 5-10 Jahren kann der große Sprung tatsächlich sein. Auf jeden Fall gebe ich als Rat Übungen zu machen, um wieder an Sehstärke zuzulegen. Ich selbst habe es noch nicht ausprobiert, aber habe einige Bekannte in meinem Umfeld die darauf schwören. Vllt. einfach mal googlen. Beste Grüße Tricksy

KOPFSCHMERZ !!! HILFE !!!!!

Hallo,

hab ein Problem & weiß grad nicht mehr was ich tun soll. Hab am Samstag eine neue Brille bekommen. Hatte vorher eine mit den Stärken -0,5 auf beiden Augen und in den Gläser war meine Hornhautverkrümmung nicht berücksichtigt. Hab jetzt eine neue bekommen mit folgenden Werten: Rechts Sph: -1,00; Zyl: -0,25; Achse: 45 und Links Sph: -0,75; Zyl: -0,25; Achse: 165. Ich weiß jetzt nicht obs an der neuen Brille liegt aber ich kanns mir schon gar nicht mehr anders erklären. Habe jetzt seit der Nacht von Sonntag auf Montag Kopfschmerzen am ganzen Kopf so einen Druck und mir ist andauernd schlecht und schwindelig :( Hab auch gerade beim Neurologen angerufen - hat erst wieder am 28.01. nen Termin - kann ich mir auch nix von kaufen.. Da ich Kurzsichtig bin und in einem Büro arbeite, habe ich sie halt jetzt auch nicht oft auf. Sollte ich sie denn am Anfang immer tragen? wird es dann vielleicht besser??

Was kann ich tun, was hilft, kennt das jemand???

Danke schonmal

...zur Frage

Erste Brille

Ich brauchte eigentlich schon seit 7 jahren eine Brille. Mit 10 hab ich gemerkt das ich Kurzsichtig bin. Plag über Kopfschmerzen und und und. Jetzt bin ich 17. Fragt nicht wie ich das geschafft habe es so lange Geheim zu halten ich weiß es selber nicht. Gegen die Brille war ich schon immer weil ich dachte sie schränkt mein Aussehen ein aber dann hab ich realisiert das ich eine tragen muss. Ich bemerkte überall das ich eine Brille brauche. Ausgehalten habe ich es so wieso nicht mehr. Ich bin kurzsichtig und habe auf beiden Augen -3 Dioptrien. Als ich die Brille aufgesetzt habe merkte ich deutlich den Unterschied. Und hab die Welt mit ganz anderen Augen gesehen. Ich ziehe sie in der Schule an und zum Fern gucken. Nur wenn ich raus gehe und ich mich mit freunden treffe oder allgemein raus gehe lass ich sie weg. Zuhause fühl ich mich mit der Brille nicht hässlich nur draußen ist es was anderes dafür bin ich zu Eitel außer in der Schule da muss ich sie tragen. Wäre eine Lasik Op sinnvoll? Kontaktlinsen sind mir zu teuer.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?