Meine Mutter hat eine Gürtelrose, kann das mit einer schlechten Pflege im Heim zusammenhängen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde die Gürtelrose Deiner Mutter als Denkanstoß werten. Ein häufiger Auslöser für Gürtelrose ist Stress. Vielleicht fühlt Deine Mutter sich in dem Heim vernachlässigt und ist deshalb gestresst. Auch Du meinst, daß sie dort nicht optimal betreut wird. Sprich mit Deiner Mutter doch mal darüber, was verbessert werden könnte und ob die Wahl eines anderen Pflegeheims für sie eine Option wäre.

Nein, die Pflege im Heim wird nichts mit der Gürtelrose Deiner Mutter zu tun haben. Das Virus trägt Deine Mutter schon einen Grossteil ihres Lebens in sich. Menschen, die als Kind die Windpocken hatten, erleiden häufig im Alter eine Gürtelrose. Die Ursache für das Ausbrechen kann ein nicht mehr intaktes Immunsystem ebenso sein wie z.B. ein gerade durchgemachter Infekt oder auch Stress, Sorgen oder Kummer. Was den Wechsel des Pflegeheimes anbelangt, solltet Ihr vll. noch einmal recherchieren und auch mit der Mutter sprechen. In ihrem Alter und dann auch noch krank ist ein Umzug in ein wieder neues Umfeld, wo sie sich erneut einleben muss, bestimmt eine grosse Zumutung und zusätzliche Belastung.

Was möchtest Du wissen?